Bihandkämpfer

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bihandkämpfer des Imperiums

Allgemein

Imperiale Bihandkämpfer sind mit Zweihandschwertern ausgerüstete Elitesoldaten. Bihandkämpfer werden vom Herrscher oft persönlich aus den Champions seiner Regimenter ausgewählt. Um in diese Eliteeinheit befördert zu werden, muss sich ein Soldat in den Augen seiner Vorgesetzten besonders ausgezeichnet haben oder eine besonders heroische Kampfesleistung vollbracht (und diese überlebt!) haben. Ausser ihren Zweihandschwertern tragen sie exzellente, von Zwergenschmieden gefertigte Plattenrüstungen oder kunstvolle Uniformen. Bei ihrer Aufnahme schwören Bihandkämpfer, niemals vor den Feinden des Imperiums zurückzuweichen und den Kurfürsten oder Bürgermeister mit ihrem Leben zu beschützen. Die Strafe für ein Versagen in dieser Pflicht ist unnachsichtig und jedes Regiment hat dafür seine eigenen Methoden. Aber es kommt praktisch nie vor, dass sich ein Bihandkämpfer tatsächlich der Feigheit schuldig macht. Die Hingabe der Bidenhandkämpfer wird dementsprechen sehr hoch belohnt, was sich u. a. in doppeltem Sold, bestem Essen und gut eingerichteten Kasernen innerhalb der Burgmauern niederschlägt. Veteranen dieser Eliteeinheiten können sogar zum Ritter geschlagen werden, der größte mögliche Karriereaufstieg für einen einfachen Krieger ohne adlige Abstammung innerhalb des Imperiums. Meist ist dieser Rang dann gleichbedeutend mit dem Anführer des Bihandkämpfertrupps, der seinerseits dann gleichzeitig den Titel eines Champion des Fürsten trägt.

Besondere Einheiten der Bihandkämpfer des Imperiums:

Andere Völker:

Während die Zwerge als beidhändige Waffe Zweihandäxte benutzen, verfügen sowohl Hochelfen, wie auch ihre finsteren Vettern, die Druchii, über ein Äquivalent der Bihandkämpfern:

Kampftechnisch sind die einen wie die anderen den imperialen Bihandkämpfern allerdings deutlich überlegen.

Anmerkung

Bihandkämpfer ist in GW-Publikationen der offizielle Begriff für die Bidenhandkämpfer. Da der Name allerdings noch nicht so geläufig ist, verwendet das Lexikanum zusätzlich noch die alte Bezeichnung.

Miniaturen imperialer Bihandkämpfer

Imperiale Bihandkämpfer in Carroburger Uniform (6. Edition)
Kommandoeinheit der Imperialen Bihandkämpfer
Imperiale Bihandkämpfer in Talabheimer Uniform (7. Edition)
Imperiale Bihandkämpfer in Talabheimer Uniform (7. Edition, Plastik)

Historischer Hintergrund

Näheres zu historischen Bihandkämpfern - den sog. Doppelsöldnern - auf Wikipedia.

Imperium
Kommandanten General des Imperiums · Meisterzauberer · Erzlektor · Großmeister
Helden Hauptmann · Magier · Sigmarpriester · Technikus · Hexenjäger
Kerneinheiten Hellebardenträger · Speerträger · Schwertkämpfer · Armbrustschützen · Musketenschützen · Bogenschützen · Miliz · Ordensritter
Eliteeinheiten Bihandkämpfer · Demigreifen-Ritter · Reichsgarde · Jäger · Pistoliere · Schützenreiter · Imperiale Großkanone · Mörser · Flagellanten
Seltene Einheiten Höllenfeuer Salvenkanone · Höllensturm Raketen Lafette · Dampfpanzer · Celestrisches Orkanium · Luminarium des Hysh
Besondere Charaktermodelle Imperator Karl Franz · Kurt Helborg · Balthasar Gelt · Großtheogonist Volkmar · Marius Leitdorf · Ludwig Schwartzhelm · Luthor Huss · Markus Wulfhart

Quellen