Imperiale Großkanone

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Imperiale Großkanonen sind der häufigste Kanonentyp im Imperium.

Allgemeines

Die Imperialen Großkanonen der Imperialen Artillerieschule sind bei den Feinden berüchtigt und gefürchtet. Selbst große Monster wie Drachen können mit nur einem ihrer Schüsse gefällt werden.1

Entstehung

Nahezu alle Kanonen des Imperiums werden in der Imperiale Artillerieschule von Nuln produziert. Ebenso werden die Mehrzahl aller Artilleriebesatzungen dort ausgebildet.1

Bedeutung

Militär

Viele Kurfürsten bezahlen große Geldmengen, um diese Artilleriestücke in ihre Armeen aufnehmen zu können.1

Bekannte Großkanonen

Namenhafte Geschütze

Unterarten

Miniaturen

Siehe auch

Imperium
Kommandanten General des Imperiums · Meisterzauberer · Erzlektor · Großmeister
Helden Hauptmann · Magier · Sigmarpriester · Technikus · Hexenjäger
Kerneinheiten Hellebardenträger · Speerträger · Schwertkämpfer · Armbrustschützen · Musketenschützen · Bogenschützen · Miliz · Ordensritter (Ritter des Weißen Wolfes, Pantherritter, Ritter des Sonnenordens) · Halblinge · Zwergenkrieger
Eliteeinheiten Bihandkämpfer · Demigreifen-Ritter · Reichsgarde · Jäger · Pistoliere · Schützenreiter · Imperiale Großkanone · Mörser · Flagellanten · Imperialer Kriegswagen
Seltene Einheiten Höllenfeuer Salvenkanone · Höllensturm Raketen Lafette · Dampfpanzer · Celestrisches Orkanium · Luminarium des Hysh · Marienburg Land Ship
Besondere Charaktermodelle Imperator Karl Franz · Kurt Helborg · Balthasar Gelt · Großtheogonist Volkmar · Marius Leitdorf · Ludwig Schwartzhelm · Luthor Huss · Markus Wulfhart · Valten · Magnus von Bildhofen · Boris Wüterich II · Aldebrand Ludenhof · Valmir von Raukov · Theodore Bruckner · Lietpold the Black · Edvard Van Der Kraal und die Manann's Blades · Elspeth von Draken · Jubal Falk und die Nuln Ironsides

Quellen