Henker

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henker von Har Genath der Dunkelelfen (6. Edition)
Henker von Har Genath

Die sog. Henker der Dunkelelfen stammen aus der Dunkelelfenstadt Har Ganeth, die folgerichtig auch Stadt der Henker genannt wird. In ihrer Sprache werden sie auch Draichnyr na Khaine genannt, was übersetzt in etwa Die gesegneten Schwerter Khaines bedeutet. Sie verehren Khaine im Aspekt des «Schnitters allen Lebens» - an anderer Stelle auch als Aspekt des Henkers bezeichnet - und ziehen in seinem Namen in den Krieg und sterben für ihn! Ihr Kult ist einer der wichtigsten innerhalb der Khainiten.

Ursprünge

Nach einem Sieg gegen eine Hochelfen-Armee, die versucht hatte Har Ganeth anzugreifen, wurden tausende von Hochelfen auf der Spitze des höchsten Tempels von den Wächtern geköpft. Dies wird gemeinhin als das erste Zeremonie der Henker abgehalten. Die hinab rollenden Köpfe wurden von anderen Dunkelelfen bejubelt und waren so erfreut, dass diese Enthauptungen zu einem wiederkehrenden Ereignis für die Bewohner Har Ganeths wurden.

Aus eben diesen Wächtern ist der Kult der Henker hervorgegangen.

Lebensweise

Zu den Tätigkeiten eines Henkers gehört nebem dem Töten auch des Bewachen der Tempel des Khaine. Als Wache verbringt er den einen Teil des Tages, während er den anderen Teil dazu nutzt, den Umgang mit seiner Waffe zu üben. Es heißt, dass erfahrene Henker mit nur einem einzigen Angriff jede Kreatur töten können - auf vielfältigste Weise. Sie sind, ganz im Gegensatz zu den Hexenkriegerinnen keine wahnsinnigen Schlächter, sondern kaltblütige Mörder mit starken Hang zum perfekten Töten. Im Gegensatz zu anderen Druchii erlauben sich keinen Spaß beim Töten, sondern töten schnell und sauber.

Ausrüstung

Als Waffe benutzen die Henker den Draich. Der Draich - eine Zweihandwaffe - wird von jedem Henker selbst unter Aufsicht in einer der Schmieden der Tempel des Khaine geschmiedet. So soll Henker und Waffe zu einer Einheit verschmelzen. Die Form eines Draich kann untereinander variieren, von axtartigen Klingen bis hin zu schlanken Schwertern. Abhängig ist dies von den jeweiligen Fertigkeiten und der favorisierten Tötungsmethode. Das Wort Draich beschreibt den Akt der Hinrichtung selbst, sowie Fähigkeiten des Trägers und der Waffe. Ansonsten tragen sie für Dunkelelfen typische Roben und Helme und verzierte schwere Rüstungen.

Besondere Artefakte

Das Banner der Henker von Har Ganeth wurde in keiner Schlacht je erobert, und sein Alter beläuft sich auf mehrere tausend Jahre. Es bildet Khaine in seinem Aspekt als Henker ab, mit zwei gekreuzten Äxten im Hintergrund und der verzerrten Rune Thalui, die Rache oder Vergeltung bedeutet. Ein weiteres Banner der Henker trägt die Einheit von Asperon Khan bei Kurl Vraneths Freibeutern. Es wird Banner der Macht genannt.

Zu den Artefakten, welche die Abenteurer in den Ruinen von Mortheim finden konnten, gehörte auch eine sogenannte Maske des Henkers, die von einem gestrandeten Schiff der Dunkelelfen stammen soll.

Bekannte Persönlichkeiten

Es gibt zwei sehr bekannte Henker. Einer von diesen ist Tullaris der Schreckliche, einer der obersten Henker Har Ganeths, außerordentlich talentiert und gesegnet. Der Zweite ist ein unter dem Namen Kheltrai bekannter Krieger.

Modelle

Die Miniaturen der Henker der 4. Edition waren noch mit gewaltigen Zweihandäxten - eben Henkersäxten bewaffnet. Der Draich wurde erst mit den Miniaturen der 6. Edition eingeführt.

klassische Henker von Har Ganeth mit Äxten, 4. Edition
aktuelle Henker von Har Ganeth mit Draich, 6. Edition

Anmerkung: Die Miniaturen der 4. Edition werden heute gelegentlich irreführend als selten oder limitiert bezeichnet, was sie jedoch nie waren. Richtig ist, das sie sehr spät erschienen, kurz bevor das neue Armeebuch, und somit das neue Design der Dunkelelfen erschien. Infolge dessen waren sie nur kurz in den Läden erhältlich.

Dunkelelfen
Kommandanten Hochgeborener · Erzzauberin · Hoher Bestienmeister · Flottenmeister der Schwarzen Arche
Helden Zauberin · Adliger · Todeshexe · Khainitischer Assassine
Kerneinheiten Schreckensspeere · Düsterschwerter · Dunkeldornen · Schwarze Korsaren · Schwarze Reiter · Hexenkriegerin
Eliteeinheiten Echsenritter · Schwarze Garde von Naggarond · Schatten · Echsenstreitwagen · Henker · Repetier-Speerschleuder · Harpien · Geißelkufen-Streitwagen · Kriegshydra
Seltene Einheiten Fluchfeuerhexer · Blutqual-Medusa · Kharibdyss · Blutqual-Schrein · Schlächterschwestern
Besondere Charaktermodelle Malekith · Morathi · Hellebron · Malus Düsterklinge · Schattenklinge · Lokhir Teufelsherz · Kouran Dunkelhand · Tullaris

Quellen