Gork

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tzeentch.JPG
Quellenlos/Fehlende oder unvollständige Quellen!

Dieser Artikel enthält zweifelhafte Informationen ungeklärter Herkunft!
Achtung Adept des LEXICANUM!
Hilf mit, in dem Du überprüfst, ob der Inhalt dem offiziellen Fluff von Games Workshop entspricht!
Finde wenn möglich Quellen, und trage sie am Ende des Artikels ein.
(Dies schließt auch Material aus dem Citadel-Journal, dem Magazin Warpstone und veraltete Informationen ein)

Orkisches Symbol für Gork

Gork ist einer der beiden ständig streitenden Orkgötter Gork und Mork.

Er steht für Größe, Stärke und brutale, unaufhaltsame Gewalt - also alles was "orkig" ist - und wird dem entsprechend vorallem von den Orks und Schwarzorks verehrt.

Orks und Goblins stellen ihn entweder als blutrote, kreisrunde Sonne mit einem Gesicht mit gelben Augen, breitem Mund und großen Zähnen auf ihren Standarten oder als grimmigen Orkkopf oder auch Orkschädel in Form eines aus Stein gehauenen oder aus Dung modellierten Götzenbildes dar. Grimgork Eisenpelz meißelte ein solches steinernes Totem, um seine Harte Horde zu motivieren, nach dem er im Vorfeld des Sturm des Chaos seine schwere Niederlage gegen Vardek Crom erlitten hatte.

Solche Darstellungen stehen vielerorts in den Düsterlanden, den Ländern der Finsternis oder den Grenzgrafschaften aber auch dort im Imperium, wo in der Vergangenheit ein Waaagh! entlang getobt ist. Während manche imperialen Feldherren und Kurfürsten derartige primitive Monumente der Orks prinzipiell zerstören lassen, lässt man sie andern Orts stehen, um nicht den Zorn der grünen Horden und ihrer Götter herauszufordern.

Dies geschah etwa 2390 IC in den Ereignissen um das Götzenbild des Gork, bei denen die Vernichtung einer Darstellung des Orkgottes durch die Männer Fürst Rutgar von Rutgarburgs den Waaagh! Grotfangs vom Stamm der Eisenfäuste provozierte.

Gallery

1 d. h. das Modell stellt ein aus Lehm und Orkdung geformtes Bildnis dar - tatsächlich besteht es natürlich aus Modelliermasse oder Pappmaché mit einem Kern aus Styropor!

Götter der Reiche der Sterblichen
Inkarnationen Alarielle - Gorkamorka (Gork und Mork - Große Spinne - Sun-eater) - Grimnir - Grungni - Malerion - Nagash - Sigmar - Teclis - Tyrion
Gottbestien Argentine - Behemet - Chimerac - Dracothion - Hydragos - Ignax - Nyxtor - Vulcatrix - Vytrix - Ymnnog
Chaosgötter Große Gehörnte Ratte - Hashut - Khorne - Necoho - Nurgle - Slaanesh - Tzeentch
Sonstige Bad Moon - Khaine - Kurnoth - Y'ulea