Necoho

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Necoho

Necoho, der Zweifler, ist ein abtrünniger und weitgehend unbekannter Chaosgott. Seine Existenz und Ziele sind an und für sich ein Paradoxon, da er die Konzeption von Gottheiten und Religionen generell ablehnt. Necoho besitzt keine Symbole, heilige Tage oder Geschenke für seine wenigen Anhänger - von denen er im übrigen auch nichts erwartet - und manifestiert sich - wenn überhaupt - als untersetzter, älterer Mann mit einem ständigen ironischen Lächeln. Soweit bekannt, ist die kislevitische Stadt Bolgasgrad der einzige Ort, wo er verehrt wird.1

In den Reichen der Sterblichen gibt es eine obskure Sekte von Antitheisten, die ihn anbeten. Ihre wichtigste Schrift sind die Revelations of Necoho.2

Götter der Reiche der Sterblichen
Inkarnationen Alarielle - Gorkamorka (Gork und Mork - Große Spinne - Sun-eater) - Grimnir - Grungni - Malerion - Nagash - Sigmar - Teclis - Tyrion
Gottbestien Argentine - Behemet - Chimerac - Dracothion - Hydragos - Ignax - Nyxtor - Vulcatrix - Vytrix - Ymnnog
Chaosgötter Große Gehörnte Ratte - Hashut - Khorne - Necoho - Nurgle - Slaanesh - Tzeentch
Sonstige Bad Moon - Khaine - Kurnoth - Y'ulea

Quellen