Champions des Chaos

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Chaoschampion)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Champions des Chaos

Champions des Chaos oder auch Chaoschampions sind Anhänger der Dunklen Götter, die von ihren finsteren Meistern Khorne, Nurgle, Tzeentch und Slaanesh oder aber allgemein vom Pantheon des Chaos gesegnet sind. Sie erhalten für ihre Verdienste - in der Regel Blutvergießen im Namen der Chaosgötter und das Führen von Raubzügen in die zivilisierteren Gegenden der Warhammerwelt - Geschenke des Chaos in Form von Mutationen, Dämonischen Reittieren und dämonischen Artefakten.

Aufstieg

Die meisten Champions beginnen als einfache Chaosbarbaren und werden zu Chaoskriegern. Die nächsthöhere Rang sind die Auserkorenen.

Aufstrebende Champions des Chaos führen in der Regel Einheiten von Chaoskriegern und Chaosrittern in die Schlacht. Wenn sie mächtiger werden, scharen sie Kriegerbanden um sich, die auf der Suche nach Ruhm durch die Chaoswüsten ziehen, oder - wenn ihr Ruf genügend Anhänger anzieht - ganze Armeen, die dann nach Süden marschieren, um im Namen ihrer Götter zu plündern und zu vernichten.

Erhabene Helden haben bereits unzählige Duelle und Schlachten hinter sich und sind gefährliche Krieger.3

In solch einem Fall spricht man dann von einem Mächtigen oder einem Chaosgeneral.

Die mächtigsten Chaoschampions sind die Kriegsherren des Chaos. Sie sind nicht nur Schlächter im Namen des Chaos, sondern auch geniale Strategen und Eroberer, die unzählige Legionen hinter sich vereinigen können.3

Champions des Chaos haben noch eine weitaus wichtigere Aufgabe. Ihre Kämpfe in der Realwelt haben auswirkungen auf die Mächte des Chaos innerhalb des Reich des Chaos. Jeder Sieg eines Champions vergrößtert die Macht und das Reich seines Gottes, jeder erschlagene Champion läßt es schwinden. Wenn ein Champion erwählt wird, wird er von seinem Meister gebrandmarkt und erhält ein Mal des Chaos und ein erstes Geschenk der Chaosgötter.

Lohn des Champions

Die normalen Gefolgsleute, Chaosbarbaren, Chaoskrieger oder Kultisten, erhalten selten Belohnungen der Götter. Ein Champion des Chaos jedoch begibt sich auf eine Art Schnellspur zu Macht in Ewigkeit oder Wahnsinn und Tod in Verdammnis. Welches Schicksal ihm widerfährt weiß jedoch keiner, bevor es zu spät ist. Meist sind es Mutationen, doch auch der Verstand der Champions kann sich massiv verändern, oder die Sinne werden massiv gestärkt - oder genommen. Andere erhalten magische Fähigkeiten. Andere Belohnungen tauchen in Form neuer Anhänger, Homunculi oder magischer Gegenstände auf. Die größte Gabe jedoch ist die Unsterblichkeit, indem er in den Dämonenstand aufgenommen wird.

Champion des Khorne

Champion des Khorne aus den Reihen der Chaoskrieger
(7. Edition)
Champion des Khorne aus den Horden des Chaos (6. Edition)

Champions des Khorne sind unberechenbare Kämpfer, denn sie glauben, dass ein Tag ohne Blutvergießen im Namen Khornes ein verschwendeter Tag ist. Aus diesem Grund fallen sie auch über Freunde her, besonders dann, wenn es schwer ist einen würdigen Gegner zu finden. Khornes Champions dulden keine Konkurrenz, außer wenn sie glauben, dass ihr Gott sie für einen größeren Kampf zusammengeführt hat. Daher endet ein Zusammentreffen zweier Champions meist in einem Blutvergießen und dem Tod eines oder beider Champions. Champions des Khorne brechen häufig in Raserei aus, und tragen eine sich heilende, mit dem Körper verwachsene Chaosrüstung.

Blut für den Blutgott! Schädel für seinen Thron!

+++ Kampfschrei der Champions des Khorne +++

Champion des Nurgle

aktueller Champion des Nurgle aus den Horden des Chaos

Nurgle verteilt seine Geschenke der Pestilenz und der Fäulnis freigiebig. Seine Champions, heimgesucht von Seuchen, sind geschützt vor solchen Plagen, denn sie gewöhnen sich an den Schmerz und das Unbehagen, und während ihre Körper verwesen, erhält der Geist Nurgles sie am Leben, wo unwürdige Sterbliche schon längst verrottet wären. Deswegen können Champions des Nurgle Wunden und Schmerzen ertragen, die andere in die Knie zwingen würden, und immer noch in seinem Namen weiterkämpfen. Sie sind schrecklicher als alle anderen Champions des Chaos anzusehen, denn ihr verfaultes Fleisch schält sich von den Knochen, ihre Gedärme sind aufgebläht mit Körpergasen und ihr Verwesungsgestank ist eine ständige Erinnerung an das Schicksal, das alles lebenden Kreaturen erwartet, während ihre lepröse Haut immer lederartiger wird.

Champion des Slaanesh

aktueller Champion des Slaanesh aus den Horden des Chaos

Champions des Slaanesh sind charismatische und majestätische Anführer, die von jenen angebetet werden, die ihnen folgen, und scharen große Stämme aus Anhängern um sich. Solch einer Anbetung kann man leicht erliegen und die Erwählten des Slaanesh werden immer egozentrischer, was jedoch nur noch ihre Idolisierung durch jene erhöht, die sich unter ihrem Banner versammeln. Sie empfinden alles und jeden als unter ihnen stehend, als wären sie nur der persönlichen Unterhaltung dienlich. Die Champions des Slaanesh sind abgebrühte und gefühllose Krieger, auch wenn ihre äußere Erscheinung anderes verheißen mag. Sie sind weit entfernt von sterblichen Emotionen und haben kein reelles Verständnis von Angst, Loyalität oder Liebe, außer ihrer eigenen verzerrten Version dieser Begriffe. Grausam, gnadenlos und frei von jedweden Gefühlen außer der persönlichen Befriedigung - sie sind Krieger, die gefürchtet werden müssen und die Gefallen am Schmerz anderer finden. Slaaneshs größte Freude ist es, potentielle Champions der anderen drei Götter für sich in seine Armeen einzugliedern, indem er sie mit seiner Schönheit verzaubert.

Champions des Tzeentch

aktueller Champion des Tzeentch aus den Horden des Chaos

Nur wenige Anhänger des Tzeentch erreichen das Ende der langen Straße, die zum Titel Champion führt, doch diese wenigen werden die schrecklichsten Champions des Chaos. Sie werden mit außergewöhnlichen Kampffertigkeiten und den mächtigen magischen Kräften ihres Herren der Magie gesegnet. Jeder einzelne von ihnen ist nicht nur ein Krieger sondern auch ein mächtiger Zauberer. Diese tödliche Kombination macht sie zu sehr gefährlichen Gegnern - listige Anführer und furchterregende Krieger, die ihre Armeen mit zielsicherer Vorhersehung kommandieren. Allgemein gelten Sie als durch Magie quasi unangreifbar. Wie kann man einen Gegner besiegen, der alle deine Schritte scheinbar schon vorher kennt?

Untote Champions

Wird ein Champion des Chaos getötet, kann es passieren, daß er als Untoter wieder aufersteht, um seinem Patron noch ein Jahr und einen Tag (zuweilen auch länger) zu dienen. Solch ein untoter Champion besitzt höchstens nur noch einen Schatten seines früheren Selbsts und dient entweder einem neuen Champion oder schließt sich anderen untoten Streitkräften an. Der Wohl bekannteste Champion dieser Art ist Krell.

Große & gefürchtete Namen

Die Namen von solchen Champions genügen in der Regel, um Furcht und Panik in die Herzen der Menschen des Imperiums, Kislevs oder Bretonias zu sähen:

und ungezählte andere.

Der mächtigste von diesen Champions des Chaos ist wohl Archaon, der dunkle Erlöser der Welt und Herr der Letzten Tage, der den Sturm des Chaos anführte.

Champions aus anderen Regionen

Nicht alle Champions der Dunklen Götter entstammen aber den Stämmen der Chaosbarbaren. Verräter und Abtrünnige aus den Ländern des Imperiums können ebenfalls in der Gunst der Chaosgötter soweit aufsteigen, daß sie schließlich ganze Armeen blutrünstiger Chaoskrieger in die Schlacht führen. Solche Individuen werden dann aber auch mehr als alle anderen Anhänger des Chaos gehasst:

Archaon selbst zählt im Übrigen ebenfalls zu diesen Abtrünnigen aus den Reichen der Menschen, da er einst ein fanatischer Sigmarstempler im Imperium war.

Die Geschichten der Champions des Chaos

Es ist Tradition bei den Horden des Chaos, das die Geschichte ihrer Champions auf großen Monolithen im Land der Trolle und in der Chaoswüste niedergeschrieben wird. Diese werden von ihren Anhängern errichtet und scharf bewacht. Selten werden sie von wagemutigen Gelehrten der Alten Welt bereist.

Das Buch Champions des Chaos

In der 5. Edition von WHFB waren die besonderen Charaktermodelle des Chaos nicht in den Horden des Chaos enthalten, sondern wurden in einem dünnen Ergänzungsband mit dem Titel Champions des Chaos veröffentlicht.

Quellen