Untote

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Untote sind all jene, welche mit dem Fluch des Untods geschlagen sind, den der erste und größte Nekromant Nagash in die Warhammerwelt brachte: mächtige Vampire zählen ebenso dazu, wie ehemals sterbliche Zauberer, die ihr Leben durch die widernatürliche Magie der Nekromantie verlängerten, körperlose Seelen wie Geister und Gespenster, die keine Ruhe finden genauso, wie die mumifizierten Gruftkönige Nehekharas und niedere Kreaturen wie Zombies und Skelette. Selbst Tiere können vom Fluch der lebenden Toten betroffen sein, wie Todeswölfe, Zombiedrachen und Nachtmahre beweisen!

Schließlich existieren noch Untote Konstrukte, die von den Priestern des Todes bzw. nach deren Anweisungen aus totem Material erschaffen und belebt wurden.

Aber nicht alle Untoten wurden von Nagashs Fluch erschaffen, so stehen etwa viele gefallene Krieger in der Chaoswüste wieder auf, um über ihre einstigen Kameraden herzufallen.2

Quellen