Finubar

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finubar (* ????, + ????) ist ein Elf und der aktuelle Phönixkönig von Ulthuan.

Finubar
Unknown-person.jpg
Titel
der Seefahrer
Beruf
Phönixkönig


Allgemeines

Finubar der Seefahrer ist der aktuelle Phönixkönig der Elfen und herrscht seit 2163 IC. Er folgte Bel-Hathor, dem Weisen, auf den Thron.1,2

Er ist mit der Immerkönigin Alarielle verheiratet und offiziell eine Tochter: das Immerkind Aliathra.3

Lebenszeit

Rückkehr in die Alte Welt

Finubar war der Prinz von Eataine, als er von Bel-Hathor damit beauftragt wurde, in die Alte Welt zu reisen, um sich über die Entwicklungen dort zu informieren. Statt den erwarteten primitiven Behausungen von Barbaren erblickte er mächtige Festungen und Armeen. Die Menschen waren wesentlich weiter entwickelt und zahlreicher, als die Hochelfen vermutet hatten, was Finubar sowohl beeindruckte als auch erschreckte. Er entschied, dass es weitaus sinnvoller war, diese zu Verbündeten zu machen als zu Feinden des schwindenden Volkes Ulthuans. Er besuchte auch die Waldelfen Athel Lorens, die sich allerding ebenso weit von den Hochelfen entfernt hatten wie die Dunkelelfen Naggaroth'. Aufgrund seiner Berichte öffnete Bel-Hathor die Häfen Ulthuans für die Händlerflotten der Alten Welt.2

Phönixkönig

Seine Erfahrungen, die er auf seinen Reisen gesammelt hatte, machten Finubar, auch aufgrund des Wunsches von Bel-Hathor, zum Anwärter auf den Phönixthron, auf den er auch dann gewählt wurde. In seine Regierungszeit fielen eine gewaltige Chaos-Inkursion, Einfälle der Dunkelelfen und die Invasion Groms.2

Krieg in den Grenzgrafschaften

Siehe Krieg in den Grenzgrafschaften

Er versuchte auch ein Bündnis mit den Zwergen einzugehen und schickte dafür seine eigene Tochter, Aliathra, mit einer Delegation ins Weltrandgebirge. Doch Manfred von Carstein erfuhr von diesem Treffen und versuchte die neue Einigkeit zwischen Elfen und Zwergen zu stören und überfiel die Abgesandten. Im Laufe der Schlacht ließ er gefallene Zwergenkrieger wieder auferstehen, diese gegen die Elfen kämpfen und es gelang ihm Aliathra, sowie ihren Prinzengemahl Yluthian zu töten.3

Die Letzten Tage

Als Ulthuan von Dämonen während der Letzten Tage überfallen wurde, sperrte Finubar sich selbst im Turm des Himmlischen Lichts ein, um durch das Studium der magischen Winde die Ursache für die plötzliche Invasion herauszufinden.4

Seine Abwesenheit rief aber Streitigkeiten zwischen den Fürsten hervor, sodass Imrik von Caledor sogar eine Neuwahl des Phönixkönigs vorschlug. Um alledem ein Ende zu setzen, betrat Teclis nach langer magischer Vorbereitungen den Turm des Königs. Als er ihn schließlich wieder verließ, war er noch bleicher als sonst.4

Familie

 
 
Morathi
 
Aenarion
 
 
 
 
 
Astarielle
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Allisara
 
Malekith
 
Morelion
 
 
 
Yvraine
 
Bel Shanaar
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kind
 
 
 
Immerkönigin
 
Caledor I
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kind
 
 
 
Immerkönigin
 
Caledor II
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Auaralion
 
 
 
Immerkönigin
 
Caradryel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannte
Generationen
 
 
 
Immerkönigin
 
Tethlis
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Immerkönigin
 
Bel-Korhadris
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Immerkönigin
 
Aethis
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Immerkönigin
 
Morvael
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Arathion
 
 
 
Estrielle
 
Bel-Hathor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Teclis
 
Tyrion
 
Alarielle
 
Finubar
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Aliathra
 



Herrscher der Hochelfen
Phönixkönige Aenarion - Bel Shanaar - Caledor I - Caledor II - Caradryel - Tethlis - Bel-Korhadris - Aethis - Morvael - Bel-Hathor - Finubar
Immerköniginnen Astarielle - Yvraine - Estrielle - Alarielle


Quellen