Phönixkönig

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phönixkönig Tethlis der Schlächter

Als Phönixkönig wird der Herrscher der Asur bezeichnet. Der Titel besteht nach dem Zeitalter der Herrschaft des Einen Throns. Der Eine Thron ist der Sitz der Immerkönigin, vererbbarer Titel der Königin von Avelorn, die auch als religiöse Führerin aller Elfen Ulthuans anzusehen ist. Ursprünglich sollte das Herrscherrecht des Phönixkönigs an den Sohn weitergegeben werden, doch schon der zweite Phönixkönig kam durch Wahl an die Macht. Diese erste Wahl fand statt, da die Elfen Malekith als zu aggressiv und nicht fähig zu herrschen glaubten. Diese erste Wahl wurde von den Ältesten Elfen durchgeführt, doch seither berät immer der Prinzenrat über den Nachfolger. Zumindest bei der Wahl von Caledor I hatte auch der Oberpriester des Asuryanheiligtums und der Hauptmann der Phönixgarde eine Stimme im Rat.

Liste der Phönixkönige

  • Aenarion der Verteidiger (-4500 IC bis -4420 IC)
  • Bel Shanaar der Forscher (-4419 IC bis -2750 IC)
  • Caledor I. der Eroberer (-2749 IC bis -2199 IC)
  • Caledor II. der Krieger (-2198 IC bis -1600 IC)
  • Caradryel der Friedensstifter (-1599 IC bis -997 IC)
  • Tethlis der Schlächter (-996 IC bis -692 IC)
  • Bel-Korhadis der Gelehrtenkönig (-690 IC bis 498 IC)
  • Aethis der Dichter (498 IC bis 1120 IC)
  • Morvael der Leidgeprüfte (1121 IC bis 1502 IC)
  • Bel-Hathor der Weise (1503 IC bis 2162 IC)
  • Finubar der Seefahrer (2163 IC bis heute)
Herrscher der Hochelfen
Phönixkönige Aenarion - Bel Shanaar - Caledor I - Caledor II - Caradryel - Tethlis - Bel-Korhadris - Aethis - Morvael - Bel-Hathor - Finubar
Immerköniginnen Astarielle - Yvraine - Estrielle - Alarielle


Quellen