Aethis

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aethis der Dichter war der Phönixkönig der Elfen von 498 IC bis 1120 IC. Er folgte Bel-Korhadis, dem Gelehrtenkönig, auf den Thron. Er galt als ausgesprochen guter Dichter und Sänger, und förderte die Elfische Kunst. Sein Regierungssitz war sein aus reiner Jade erbautes Schloss in Saphery, wo er auch Hof hielt.2

Er wurde von Girathon erschlagen, einem Dunkelelfen, der sich als Meister eines Agentenrings der Druchii die Funktion eines Beraters Aethis' erschlichen hatte. 1

Aethis' Nachfolger wurde Morvael, auch bekannt als der Leidgeprüfte. Mehr über seine Regierungszeit findest du im Zeitalter von Aethis dem Dichter.


Herrscher der Hochelfen
Phönixkönige Aenarion - Bel Shanaar - Caledor I - Caledor II - Caradryel - Tethlis - Bel-Korhadris - Aethis - Morvael - Bel-Hathor - Finubar
Immerköniginnen Astarielle - Yvraine - Estrielle - Alarielle


Quellen