Meistermaschinist

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Meistermaschinist oder Meister Ingenieur ist auf vielen Gebieten ein Experte. Er ist in erster Linie ein wackerer Krieger, dessen Fähigkeiten ihm allein schon einen Ehrenplatz in der Zwergenarmee verdienen. Zudem ist er ein vollendeter Handwerker und langjähriges Mitglied der Maschinistengilde mit einer Erfahrung von oft mehreren Hundert Jahren. So kann er alle Dinge, die mit Metall oder Stein zu tun haben, erledigen, sei es nun das Schmieden eines Kanonenrohres, das Entwickeln einer Dampfmaschine oder das Entwerfen von Plänen für Befestigungen und Minen.

Als Meistermaschinist bezeichnet man alle Maschinisten, die ihr Können gemeistert haben, durch Wissen, Können, Erfahrung und Schmerz. Die ältesten und erfahrensten unter ihnen führen oft die Gilde an.

Eine Zwergenarmee, die mehrere Kriegsmaschinen einsetzt, wird oft von einem Meistermaschinisten begleitet. Er kann nicht nur diese geschätzten Maschinen reparieren, er kann auch ihre Besatzungen mit einer Sicherheit dirigieren, die aus dem vertrauten Umgang mit der Funktionsweise dieser Maschinen stammt.

Der wohl berühmteste lebende Meistermaschinist ist Burlok Damminson, der Gildenmeister der Maschinisten.

Miniaturen

Meistermaschinist der Zwerge (6. Edition)
Meistermaschinist der Zwerge (6. Edition)
Meistermaschinist der Zwerge (6. Edition)
Meistermaschinist der Zwerge (6. Edition)

Siehe auch

Zwerge
Kommandanten König · Runenmeister · Dämonenslayer
Helden Thain · Runenschmied · Meistermaschinist · Drachenslayer
Kerneinheiten Klankrieger · Armbrustschützen · Musketenschützen · Langbärte
Eliteeinheiten Hammerträger · Eisenbrecher · Bergwerker · Slayer · Kanone · Gyrokopter · Zwergenspeerschleuder · Grollschleuder
Seltene Einheiten Orgelkanone · Flammenkanone · Grenzläufer · Eisendrachen · Gyrobomber
Besondere Charaktermodelle Thorgrim Grollbart · Thorek Eisenstirn · Ungrim Eisenfaust · Belegar Eisenhammer · Josef Bugman · Grimm Burloksson

Quellen