Landsknecht

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bretonische Landsknechte im Kampf - auf den Schilden und auf der Standarte ist das Wappen Louen Leoncoeurs zu erkennen
Landsknechte sind bretonische Gemeine, die von den Rittern ausgewählt wurden, um ihr Lehen zu verteidigen. Sie tragen in der Regel eine grobe Livree in den Farben Ihres Herrn, die sie von Ihrem Sold ebenso bezahlen müssen, wie ihre sonstige Ausrüstung, Verpflegung und Unterbringung. Manche geizigen Ritter berechnen ihren Landsknechten sogar die Beerdigungskosten!. Landsknechte sind mit Hellebarden oder Speeren bewaffnet, sowie Schilden und leichten Rüstungen versehen. Die Anführer bretonischer Landsknechts-Regimenter werden als Korporal bezeichnet.

Landsknechte, die sich in der Schlacht bewährt haben, können in den Rang der Knappen aufsteigen, was das so ziemlich höchste Ziel ist, das ein Bauer in Bretonia erreichen kann.

Ausrüstung

Landsknechte sind leichte Hilfstruppen und auch nur leicht bzw. kostengünstig ausgerüstet. Zum Schutz tragen sie leichte Rüstung sowie einen Schild. Als Hauptwaffe tragen sie entweder einen Speer oder eine Hellebarde, sowie üblicherweise eine simple Handwaffe zur persönlichen Verteidigung.

Funktion

Der militärische Einsatz von Gemeinen hat in der bretonischen Militärkultur weder einen guten Ruf, noch eine wirkliche standartisierte Funktion. Landsknechte werden dann eingesetzt, wenn Not am Mann ist, sprich, wenn jeder kampftaugliche Mann benötigt wird. Dies ist üblicherweise nur bei der Verteidigung bretonischer Ländereien und Burgen der Fall. Offensivschlachten werden fast ausschliesslich von den bretonischen Rittern selbst geschlagen.

Die Hauptaufgabe der Landsknechte besteht darin, die Besitztümer ihrer Herren zu bewachen und das eigene Volk zu kontrollieren.

Miniaturen

Games Workshop hat in der 5. Edition Metallminiaturen für bretonische Landsknechte mit Speeren herausgebracht. In der 6. Edition erschien dann die Plastik-Regimentsbox für die Landsknechte Bretonias mit Hellebarden.

Bretonische Landsknechte mit Speeren
(5. Edition, Metall)
Bretonische Landsknechte mit Hellebarden (5. Edition, Metall)

Hintergrund

Historisch wird mit einem Landsknecht eigentlich ein zu Fuß kämpfender Söldner bezeichnet, hauptsächlich waren diese mit Piken, Hellebarden oder Zweihändern bewaffnet. Dem entsprechen am Besten die Bidenhandkämpfer des Imperiums. Siehe dazu auch den Artikel in der Wikipedia zu Landsknechten.

Bretonia
Kommandanten Herzog · Dame der Herrin des Sees
Helden Paladin · Maid der Herrin des Sees
Kerneinheiten Fahrende Ritter · Ritter des Königs · Landsknechte · Bogenschützen der Bretonen
Eliteeinheiten Questritter · Pegasusritter · Gralspilger · Knappen
Seltene Einheiten Gralsritter · Trebuchet
Besondere Charaktermodelle Grüner Ritter · Morgiana le Fay · Louen Leoncoeur

Quellen