Repanse de Lyonesse

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tzeentch.JPG
Quellenlos/Fehlende oder unvollständige Quellen!

Dieser Artikel enthält zweifelhafte Informationen ungeklärter Herkunft!
Achtung Adept des LEXICANUM!
Hilf mit, in dem Du überprüfst, ob der Inhalt dem offiziellen Fluff von Games Workshop entspricht!
Finde wenn möglich Quellen, und trage sie am Ende des Artikels ein.
(Dies schließt auch Material aus dem Citadel-Journal, dem Magazin Warpstone und veraltete Informationen ein)

Repanse de Lyonesse
Repanse de Lyonesse.JPG
Titel
Beruf
erst Schafhirtin, später Herzogin
geboren


Repanse de Lyonesse führte 2007 IC bei der Belagerung von Couronne die Bretonen in die Schlacht.1

Allgemein

Sie wurde auch die Damoiselle de Guerre1 bzw. Damsel de la GuerreQuelle? genannt. Ursprünglich war sie eine demütige Schafhirtin vom Stand der Gemeinen. In einem kleinen Dorf das im Zuge des Einfalls einer Chaoshorde niedergebrannt worden war, erhielt die jungrfäuliche tiefgläubige Repanse eine Vision der Herrin des Sees die ihr die Worte: "Repanse, Repanse, befreie mein Land von dieser üblen Brut, sie beleidigen mich mit ihrer Anwesenheit!" übermittelte. Nachdem sie sich daraufhin der Rüstung eines gefallenen Ritters und eines frei umherlaufenden Schlachtrosses bemächtigt hatte ehe sie in der Gralskapelle einen Wandteppich nahm um ihn an einer Lanze zu befestigen, brach sie den Reliquienschrein auf um an das darin liegende Schwert zu kommen. Anschließend zog sie los um die nach dem Tod des Königs Louis des Tapferen in der Schlacht um Couronne durch einen Chaoschampions entmutigten und verstreuten Ritter zu sammeln. Der Anblick eines noch so jungen Mädchens das mit dem eindeutigen Segen der Herrin die Chaoskrieger herausfordern wollte sorgte unter diesen ob ihrer Feigheit für Scham und sie schlossen sich ihr an um entweder ihre Ehre widerherzustellen oder den Tod zu finden. Repanse setzte sich so, den Posten des Generals und des Armeestandartenträgers in ihrer Person vereinigend an die Spitze der bretonischen Armee deren Vormarsch sich herumsprach und entsetzte die belagerte Bevölkerung von Couronne. Gerade rechtzeitig unmittelbar vor dem Fall der Stadttore eintreffend führte sie die Armee in Form einer gigantischen Lanzenformation zum Angriff und erschlug den Chaosgeneral1 Kharan, Champion des Khorne2, als dieser seine eigene Waffe zum Hieb hob und sich von ihrer strahelnden Aura ablenken ließ, indem sie ihn mit einem einzigen Streich enthauptete. Obwohl in dieser Schlacht fast die Hälfte aller Ritter Bretonias starben,Quelle? wurde die Armee zerschlagen und die Überlebenden ins Meer getrieben und getötet. Sohn und Nachfolger Louis des Tapferen, Louis der Junge verlieh ihr aus Dankbarkeit nicht nur die Ritterehre sondern machte sie auch zur Herzogin von Lyonesse.1

Ausrüstung

Als Standarte führte sie das Fleur de Lys Banner und als Waffe das Schwert von Lyonesse, zudem manifestierte sich der Segen der Herrin bei ihr als die Aura des jungfräulichen Zorns.1

Inspiration

Die Figur der Repanse de Lyonesse ist ganz offensichtlich die Warhammer-Version der Jeanne D'Arc, der Jungfrau von Orleans.

Quellen