Zeitalter des Sigmar

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für das Spielsystem von Games Workshop siehe Warhammer: Age of Sigmar

Das Zeitalter des Sigmar ist ein Zeitalter der Reiche der Sterblichen. Es beendete das Zeitalter des Chaos.

Ablauf

Realmgate-Kriege

Siehe Realmgate-Kriege

Es begann mit der Invasion der Stormcast Eternals von Vandus Hammerhand in Aqshy und ihre Kampf gegen die Goretide von Korghos Khul um das Tor von Azyr.1

Nach dem die Mächte der Ordnung Fuss in den Reichen gefasst hatten, begannen sie mit der Gründung diverser Städte Sigmars.2

Sommer des Krieges

Die neuen Städte werden von Mächten des Chaos, des Todes und der Zerstörung belagert. Der Schauplatz dieser Auseinandersetzung war das Jadekönigreich Thyria, indem drei Städte umkämpft wurden: die Lebende Stadt, Festung Grauwasser und Phoenicium. Diese Städte hatten zwar mächtige Verteidigungen, waren aber von einander durch feindliches Gelände abgeschnitten und deshalb anfällig für Angriffe.2

Quellen