Seedrache

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Seedrachen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roter Seedrache für Man o War

Ein Seedrache ist eines der gefürchtetsten Monster, das von den Dunkelelfen in den Gewässern des Kochendes Meeres gefangen wird. Die Seedrachen sind die größten Seeungeheuer der Dunkelelfen, die sogar riesige Steinerne Türme oder Burgen auf ihrem Rücken tragen können, die von den Druchii Death Fortress genannt werden. Die Echsenmenschen Lustrias setzen allerdings ebenfalls Seedrachen als «Lebende Schiffe» ein1.

Einer der gefürchtetsten Seedrachen war Mauledekorr, der die Korsarenflotten der der Dunkelelfen begleitete, und Vater und Brüder von Byrnoth Gundadrakk, dem späteren König von Barak Varr, verschlang. Er wurde von dem Zwerg über alle Meere der Warhammerwelt verfolgt, und schließlich vor der Küste der Dracheninseln erschlagen2.

Allerdings bedient sich auch die Seewache der Hochelfen solcher Seedrachen, als sie im Sturm des Chaos Jagd auf die Langschiffe der Norse machte, und die die Dörfer und Forts an der Küste Norscas überfiel3.

Einstmals waren die Seedrachen richtige Drachen, heute zählen sie jedoch als eigene Spezies.

Gallerie

Seedrachen der Dunkel- und der Hochelfen:

Quelle