Staatstruppen

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Innerhalb des Imperiums gibt es Staatstruppen, die sich durch einige Dinge von den anderen Soldaten unterscheiden. Meist verfügen sie, neben den anderen Truppen über ein einheitliches Erscheinungsbild, bessere Waffen und eine bessere Ausbildung. Neben diesen Dingen sind sie stets im Dienst, nicht wie die anderen, nur in Zeiten der Not. Diese Staatsregimenter sind ausgebildete Berufssoldaten. Sie verbringen Ihre Zeit mit Waffenübungen und Manövern und führen meist auch Abteilungen von Milizen an.

Es gibt in jedem Land mindestens zwei Elitestaatstruppen in jeder imperialen Provinz oder Stadtstaat. Dies sind die Bihandkämpfer als Wache des Kurfürsten und die Pistoliere. Daneben sind noch einige weitere Eliteeinheiten bekannt. Dies sind:

Die sonstigen Staatstruppen bestehen aus Speerträgern, Hellebardenträgern, Schwertkämpfern und Musketenschützen.

Quellen