König (Bretonia)

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit Gilles dem Einiger - bekannt auch als Gilles le Breton, der nie den Titel des Königs für sich forderte - hatte Bretonia eine Vielzahl von Königen.

Bekannte Könige

Anmerkung: bekannte Jahre in denen ein König aktiv war sind mit Rundklammern markiert.

Jahr König Anmerkungen
978 IC - 997 ICQuelle? Gilles Le Breton Einiger von Bretonia
1001 IC - ??? Louis, der Unbesonnene Sohn von Gilles, anerkennt die Souveränität der Waldelfen über Athel Loren und besiegelt die Freundschaft zwischen Waldelfen und Bretonen.
(1141 IC) Guillaume Besiegte in der Schlacht von Amandur‎ eine große Horde Orks.
(1245 IC) Baudoin Erschlug den Drachen Mergaste.
(1448) Louis, der Gerechte, auch Louis, der Rechtschaffene 15. König, führte die Kreuzzüge gegen Arabia
(1578 IC) - (1588 IC) Jules
(1635 IC)[1] Philippe der Starke[1]
??? - ??? Charles Begründete unter anderem die Geheimpolizei Le Chambre Noire
??? - ??? Jean le Bon Zu seiner Zeit fand der magische Wettstreit zwischen Feenzauberin und Hofzauberer statt
??? - 1813 IC[1] Der König wird von Merovech de Mousillon getötet.[1]
??? - 2006 ICQuelle? Louis, der Tapfere
2006 IC - ??? Louis, der Junge
(2201 IC)[2] Louen Orktöter[2] Beginnt die Kreuzzüge gegen die Orks[2]
??? - 2297 IC[2] Jules der Gerechte[2] Sein Tod war einer der Auslöser der Affäre um den Falschen Gral[2]
2297 IC[2] - ??? Gaston de Beau Geste[2]
(2302 IC)[4.2] Pierre III[4.2]
(2420 IC)[2] Charlen Dehnt den Kreuzzug gegen die Orks in die Grenzgrafschaften aus.[2]
(2429 IC)[4.1] Henri[4.1]
(2470 IC)[3] Theobald II[3]
(2479 IC)Quelle? - (2488 IC)[2] Phillippe V[2] Beendet die Kreuzzüge gegen die Orks[2]
(2495 IC)[3] Feramand[3]
2500[1] - ??? Louen Leoncoeur Vorletzter König von Bretonia
??? - ??? Gilles Le Breton Letzter König von Bretonia

Siehe auch

Könige von Bretonia
Könige Gilles Le Breton

Louis der Unbesonnene - Guillaume - Baudoin - Louis der Gerechte - Pierre III - Louen Orktöter - Jules der Gerechte - Charlen - Phillippe V - Louen Leoncoeur
Charles - Jean le Bon - Louis der Tapfere


Quellen