Dunkler Abgesandter

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dunkler Abgesandter

Dunkle Abgesandte wurden jene Bewahrer auf der Nebelinsel Albion, die sich von Belakor, dem Dunklen Meister, korrumpieren ließen. Sie erhielten die Fähigkeit, mächtige Zauber zu wirken, die einer verdorbenen Form der Magie der Bewahrer entsprachen, und konnten Moorbestien aus dem sumpfigen, mit Magie durchtränkten Land selbst erschaffen.

Statt wie zu vor für den Erhalt des Gleichgewichtes auf der Insel zu sorgen, das die Winde der Magie bändigte, versuchten sie als Dunkle Abgesandte, die Ordnung zu zerstören, um ihrem finsteren Herren zur Macht zu verhelfen. Um ihre Chancen im Kampf gegen die Bewahrer, die den Plänen der Alten loyal geblieben waren, zu verbessern, reisten sie auf geheimen Wegen durch die gesamte Warhammerwelt, um alle habgierigen, skrupellosen und/oder bösartigen Heerführer dafür zu gewinnen, für ihre und die Sache ihres Meisters zu kämpfen.

Als der Dunkle Meister schließlich von Albion vertrieben wurde, flohen seine überlebenden Dunklen Abgesandten vor der Vergeltung der Bewahrer in die Alte Welt, wo sie ihre Fähigkeiten den Armeen des Bösen - und jedem, der hinreichend skrupellos war - als Söldner zur Verfügung stellten. Ein Dunkler Abgesandter trägt stets den Stab der Dunkelheit und trägt die Spirale als Zeichen der Verdammnis.

Miniaturen

Dunkler Abgesandter im Warmaster-Maßstab

Games Workshop hat je eine Miniatur des Dunklen Abgesandten für WHFB und Warmaster herausgebracht.

Der Dunkle Abgesandte ist auf der Karte 88 der Erweiterung Schwerter der Vergeltung (engl. Swords of Remdemption, Kürzel SR) für WarCry abgebildet.

Quellen