Zeichen des Quetzl

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Zeichen des Quetzl ist ein Zeichen der Götter der Echsenmenschen. Diese Körpermerkmale setzen ein Individuum als vom Alten Quetzl auserwählt heraus.

Aussehen

Echsenmenschen mit dem Zeichen des Quetzl besitzen dickere Schuppen als besonders harte Rüstung und oft stoßen Knochenfortsätze aus ihren Unterarmen hervor.[1.2] Auch haben sie dicke Hornschilde an ihren Köpfen.[2] Angeblich sehen einiger dieser Auserwählten aus, als würden sie eine ganze Rüstung gefertigt aus Knochen tragen.[3]

Oft werden die Auserwählten des Quetzl mit den Tempelwachen der Echsenmenschen verwechselt, dabei handelt es sich jedoch um andere Bruten.[3]

Fähigkeiten

Die Auserwählten von Quetzl sind willenstark und zäh.[2]

Gerüchten zu Folge, sind die Echsenmenschen mit dem Zeichen des Quetzl vor gewöhnlichen Angriffen geschützt und können sogar den Schuss einer Kanone überleben.[3]

Skinkschamanen mit dem Zeichen des Quetzl beherrschen die Todesmagie.[3]

Bekannte Träger

Nur einige Echsenmenschen können mit diesem Zeichen erschaffen werden.[1.2] Unter anderem:

Personen

Siehe auch

Quellen