Varghulf

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Varghulfs sind verwilderte, bestiengleiche Vampire.

Allgemeines

Als Varghulf bezeichnen die Vampire einen ihrer Artgenossen, der sich der Bestie in seinem Inneren vollständig und bereitwillig hingegeben und jeglichen auch nur entfernten Anschein von Menschlichkeit weit hinter sich gelassen hat. Ein Varghulf vergreift sich gleich einem Ghoul ebenso an den Gräbern der Toten wie er auch nach dem Blut und Fleisch der Lebenden jagt, um seinen Hunger und seine Gier zu stillen, auf deren Befriedigung sich sein ganzes Interesse reduziert hat. Oftmals schlachten diese Monster ein ganzes Dorf ab, und haben damit ihren Hunger noch lange nicht gestillt. Von den Vampiren der unseligen Blutlinie der Strigoi kann man behaupten, dass heute viele von ihnen eher als Varghulf zu bezeichnen sind, statt als Blutsauger, die sie einst waren. Die Zähne einer solchen Bestie sind Dolchgroß, und viele Gruftghule sehen sie als Könige ihrer Territorien an. Auch wenn sie keinerlei Fähigkeiten der Lehre der Vampire mehr haben bzw. diese nicht mehr nutzen können, sind sie doch nicht geistlose Tiere, sondern mit einem wilden Geist beseelt.

Während die meisten Vampirfürsten, -grafen und -barone solch eine Kreatur für ihren eklatanten Mangel an Selbstkontrolle, der sie zum bloßen Monster degradiert hat, verachten, müssen sie zugleich anerkennen, daß ein Varghulf wohl den ultimativen Jäger und das absolute Raubtier darstellt. Als Tobende Bestie hasst er/sie/es die Feinde, und ist als untotes Endstadium eines Vampirs so stark, das es seine Wunden auch noch selbst regeneriert. [1]

Entstehung

Jeder Vampir, der sich dem Blutrausch hingibt und zu viel Blut konsumiert, wird zu einem Varghulf. Der Gegensatz des Varghulf ist hingegen der Vargheist, das Schicksal eines Vampirs, der zu wenig Blut trinkt.[3]

Geschichte

Diese Beasts of Strigos waren auch während der Vampirkriege an den Geschehnissen in Gratelsperg zugegen.[2]

Bekannte Varghulfs

Miniaturen

Siehe auch

Streitmacht der Vampirfürsten
Kommandanten Vampirfürst (Zombiedrache, Hexenthron) · Vampirgraf · Großnekromant · Strigoi Ghulkönig
Helden Nekromant · Vampirbaron · Fluchfürst · Gespenster · Banshee
Kerneinheiten Zombies · Skelettkrieger · Gruftghule · Todeswölfe
Eliteeinheiten Leichenkarren · Verfluchte · Fluchritter · Gruftschrecken · Vampirfledermäuse · Fledermausschwärme · Geister · Sensenreiter · Vargheists · Morghast (Archai, Harbinger)
Seltene Einheiten Varghulf · Blutritter · Gespenster · Schwarze Kutsche · Flederbestie · Mortis-Schrein
Besondere Charaktermodelle Vlad von Carstein · Mannfred von Carstein · Neferata · Shaitaan Harkon · Heinrich Kemmler · Krell · Konrad von Carstein · Isabella von Carstein · Zacharias · Melkhior · Dieter Helsnicht · Nagash
Flesh-Eater Courts
Anführer Abhorrant Archregent · Abhorrant Ghoul King (Royal Terrorgheist · Royal Zombie Dragon) · Crypt Ghast Courtier · Crypt Haunter Courtier · Crypt Infernal Courtier · Varghulf-Höfling · Markschrift-Herold · Scheußlicher Bluthüter · Scheußlicher Kardinal · Königlicher Scharfrichter
Einheiten Crypt Flayers · Crypt Ghouls · Crypt Horrors · Königliche Bestienhäuter · Gruftgarde · Morbheg-Ritter
Kolosse Royal Terrorgheist · Royal Zombie Dragon
Endloszauber Cadaverous Barricade · Chalice of Ushoran · Corpsemare Stampede
Gelände Charnel Throne
Grand Courts Morgaunt · Hollowmourne · Blisterskin · Gristlegore
Besondere Charaktermodelle Ushoran · Oberster Richter Bloupet · Fürst von Knackenmarl · Die Grimwacht · Häutersippe

Quellen