Tempel der Sonnenfinsternis

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tempel der Sonnenfinsternis sind heilige Bauten der Echsenmenschen in Lustria.

Einer dieser Tempel befand sich in den Ayamarasümpfen und wurde beinahe von Graf Melchin entdeckt. Ironischerweise war der Tempel randvoll mit Gold und hätte die Expedition des Grafen mehr als ausgezahlt.[1]

In Tlaxtlan ist Tetto´eko der höchste Astromant des Tempels der Sonnenfinsternis, welcher unzählige heilige Artefakte der Stadt enthielt.[2]

Quellen