Syll’Esske

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Syll’Esske (* ????, + ????) ist ein Dämonenprinz des Slaanesh und lebt im Reich des Chaos und den Reichen der Sterblichen.


Syll’Esske
Syll’Esske.jpg
Titel
the Vengeful Allegiance
Beruf
Muster
Besonderheiten
Bündnis aus Mensch und Dämon


Allgemeines

Syll’Esske ist eine symbiotische Verbindung aus Mensch und Dämon, entstanden aus einem dunklen Pakt zwischen der Dämonette Syll Lewdtongue und dem sterblichen Chaoschampion Esske.1

Der Dämonenprinz kombiniert die Geschwindigkeit einer Dämonette mit der brutalen Kraft eines Gladiators.1

Lebenszeit

Syll

Syll Lewdtongue ist ein Herold des Slaanesh. Ihre Aufgabe war das Verführen und Locken von Sterblichen, um sie in die Armee von Slaanesh und ihre eignes Verderben zu locken. Doch Syll entwickelte zu oft Gefühle für ihre Opfer und wurde deshalb vom restlichen Hof des Slaanesh verachtet.1

Esske

Esske war ein Kriegs-Sklave in den Kampfarenen von Slaaneshs Gärten. Er erregte Sylls Aufmerksamkeit und durch ihre Führung wurden seine Kämpfe als Gladiator immer erfolgreicher bis er schließlich zu einem Dämonenprinzen aufstieg.1

Selbst nach seinem Aufstieg ignorierten ihn die dämonischen Höflinge aufgrund seiner Herkunft als Sterblicher.1

Syll’Esske

Um sich an ihren Peinigern zu rächen, verbündeten sich Syll und Esske. Gemeinsam kämpften sie sich einen blutigen Pfad bis zum Thron von Slaanesh und verbanden schließlich ihre Schicksäle in einem dunklen Pakt.1

Von nun an bekannt als Syll’Esske bilden die beiden ein gemeinsames Wesen, dass ihre Geschwindigkeit und Kraft kombiniert.1

Ausrüstung

Syll benutzt eine Peitsche und Esske trägt eine schwere Axt.1

Zusätzliche Informationen

Miniaturen

Syll’Esske aus Warhammer: Age of Sigmar

Anmerkungen

Als Besonderes Charaktermodell im Battletome: Hedonites of Slaanesh enthalten.

Quellen