Stierzentaur

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stierzentauren 4. Edition, Miniaturendesign: Alan Perry

Stierzentauren sind Abkömmlinge der Chaoszwerge, die sich durch den Einfluß des Chaos und die Macht ihres stiergestaltigen, finsteren Gottes Hashut zu etwas völlig neuen verändert haben: Während sie den Oberkörper eines normalen Chaoszwergs besitzen, gleicht der vierbeiniger Rumpf der Stierzentauren vollständig dem eines Stiers.

Dabei sind die Stierzentauren nach wie vor von der selben finsteren und bösartigen Intelligenz wie ihre weniger veränderten Brüder, und vollständig in die Gesellschaft der Dawi'zharr integriert. Die Chaoszwerge respektieren sie nicht nur für ihre Kraft und Schnelligkeit, sondern auch weil sie ein sichtbares Zeichen der Gunst ihres Gottes darstellen - und die Stierzentauren sind umgekehrt Hashut gegenüber fanatisch loyal und stellen als einzige der Chaoszwerge die Wachen und Diener in seinen Tempeln. Daher können Stierzentauren in der Gesellschaft Zharr-Naggrunds auch zu großer Macht und erheblichem Ansehen aufsteigen und in ihren Reihen gibt es mächtige Despoten, die die Sklavenjagdexpeditionen der Chaoszwerge anführen.

Mit ihren schweren Rüstungen und ihren Zweihandäxten stellen sie bewegliche und elitäre Truppen in den Armeen von Zharr da. Oft tragen sie auch eine Magische Standarte mit sich. Lediglich Zauberer bringen die Stierzentauren keine hervor.

In der Vergangenheit traten neben den Stierzentauren auch sogenannte Boar Centaurs auf, die aber wohl nicht deren elitäre Position einnahmen.

Miniaturen

Games Workshop brachte in der 3. Edition und der 4. Edition sehr unterschiedliche Miniaturenreihen für die Stierzentauren - engl. Bull Centaurs - der Chaoszwerge heraus.

In der 3. Edition erschienen außerdem Modelle für die Kriegsmaschinen schiebenden Boar Centaurs.


Auf dem Blood Bowl Feld

Bloodbowl Logo.JPG
Das Blood Bowl-Universum ist dem Warhammer-Universum sehr ähnlich, doch gibt es gewaltige Unterschiede:
Per Definition handelt es sich um zwei parallele aber getrennte Welten, in denen jeweils die selben Rassen, Völker, Nationen, Städte usw. existieren. Daher treffen die Informationen in diesem Bereich sicher zu 100% auf das Universum von Blood Bowl zu, müssen aber in dem Universum der Warhammerwelt wenig oder gar nicht zutreffen.


Auf den Blood Bowl Feldern der Alten Welt spielen Stierzentauren ebenfalls an der Seite ihrer Brüder, der Chaoszwerge, und gleichen deren eklatanten Mangel an Beweglichkeit etwas aus. Einzelne von ihnen wie etwa Hrthark der Unaufhaltsame erreichen sogar Starspieler-Ruhm.

Quelle