Stegadon

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anstürmendes Stegadon

Das Stegadon ist eines der mächtigsten Tiere Lustrias.

Allgemeines

Groß genug, einem Carnosaurus gefährlich zu werden, können Stegadons es mit jedem aufnehmen, der dumm genug ist, sich ihnen in den Weg zu stellen. Die großen Hörner an seiner Stirn könnten sogar einen Ogerbullen aufspießen. Ein anstürmendes,laut brüllendes Stegadon ist ein fürchterlicher Anblick und lässt sogar hartgesockene Krieger zittern.

An sich sind es träge und recht friedliche Wesen, die in Herden zusammenleben. Sie ergreifen jedoch aufgrund ihres Gewichts nie die Flucht, sondern werden immer den Angriff bei einer Konfrontation wählen. Ein Logbucheintrag der Schwarzen Arche "Turm der Furcht" beschreibt, dass das Herz eines Stegadons sogar noch Stunden nach seinem Tod weiter schlägt. 5

Sie gibt es in den verschiedensten Farben und Farbschattierungen, so kann man graue, blaue, rote, braune und auch grüne Stegadons finden.

Entstehung

Die Stegadons gehören zudem zu den ältesten Wesen, da sie schon vor der Zeit der Alten durch die Dschungel Lustrias stampften.

Nutzung

Stegadons werden oft mit großen Plattformen auf ihrem Rücken ausgerüstet. Diesen Plattformen werden von Skinks bemannt und teilweise mit einem "Riesenbogen" ausgerüstet, wie die Echsenmenschen ihr Äquivalent zu Speerschleudern nennen. Die Stegadons dienen meist als lebende Ramme. Sie stürmen auf die Formationen des Feindes zu, aus der Ferne wird diese schon von den Schüssen der Skinks gelockert, wenn das Stegadons dann aufprallt fliegen die Gegner meist wie Spielzug durch die Luft und zerquetschen als aufprallende Geschosse ihre eigenen Reihen.

Es kommt aber auch vor das ein Skinkheld oder -schamane oder in seltenen Fällen sogar ein Slann-Magierpriester auf einem Stegadon in die Schlacht reitet. Der ehrenwerte Lord Mazdamundi reitet nur auf einem Stegadon in die Schlacht.

Außerdem werden sie zum Bau von Straßen und Wegen durch den Dschungel genutzt.6.1

Lebensraum

Von Stegadon ist bekannt, das sie auf den Dracheninseln, Lustria, und den Südlanden vorkommen.

Bekannte Stegadons

Personen

Unterarten und Variationen

Ehrwürdiges Stegadon

Besonders alte, und damit auch wesentlich ruhiger gewordene Stegadons, welche im Laufe ihres Lebens eine Vielzahl von Besatzungsgenartionen an Skinks getragen hat, werden als Ehrwürdige Stegadons bezeichnet und haben die Ehre und Aufgabe die Maschine der Götter für die Echsenmenschen in die Schlacht zu tragen.3

Miniaturen

Stegadon mit einer Skink-Plattform
(aus der 5. Edition)
Stegadon mit einer Skink-Plattform
(aus der 6. Edition)
Stegadon mit einer Skink-Plattform
(7. Edition)
Stegadon im Warmaster-Maßstab

Blood Bowl

Bloodbowl Logo.JPG
Das Blood Bowl-Universum ist dem Warhammer-Universum sehr ähnlich, doch gibt es gewaltige Unterschiede:
Per Definition handelt es sich um zwei parallele aber getrennte Welten, in denen jeweils die selben Rassen, Völker, Nationen, Städte usw. existieren. Daher treffen die Informationen in diesem Bereich sicher zu 100% auf das Universum von Blood Bowl zu, müssen aber in dem Universum der Warhammerwelt wenig oder gar nicht zutreffen.


Vom Echsenmenschen-Team «Soteks Word» wird berichtet, daß die Blood Bowl spielenden Skinks ein Stegadon besaßen, das ihnen als sog. "Tourwagen" diente. Während ihres Aufenthalts in Nuln rückte das Monster allerdings - sehr zum Entsetzen der braven Bürger des Imperiums - aus, und fraß den Botanischen Garten der Stadt kahl, um anschließend die Fontäne des Imperators im Stadtzentrum zu besudeln.

Hintergrund

Offensichtlich stand die Dinosaurierspezies Triceratops bei der Gestaltung des Stegadons Pate, das ebenso wie dieser als Pflanzenfresser charakterisiert wird. Näheres zum Triceratops auf Wikipedia.

Quellen