Änderungen

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alte Welt

2.412 Bytes hinzugefügt, 16:12, 20. Feb. 2006
keine Bearbeitungszusammenfassung
Die '''Alte Welt''' ist ein Kontinent der [[Warhammerwelt]], der grob den Formen Europas in der Realität nachempfunden ist. Große Teile der Alten Welt sind - wie im mittelalterlichen Europa - wüste, von Wäldern oder Mooren bedeckte Landstriche, aus denen sich Inseln der Zivilisation in Form von Städten, Dörfern, Burgen und Gehöften erheben. Während die Menschen - aber auch die Halblinge des Mootlands - dort leben, hausen in der Wildnis und den dichten Wäldern Kreaturen wie [[Orks und Goblins]], [[Tiermenschen]] und eine Vielzahl verschiedener Monster. Eine Ausnahme hierzu bildet das Waldreich von [[Athèl Athél Loren]], wo die [[Waldelfen]] zu Hause sind...
Neben den Städten in den Reichen der [[Menschen]] wird die '''Alte Welt''' von einer Reihe von [[Gebirge (Alte Welt)|Gebirge]]n, [[Flüsse (Alte Welt)|Flüsse]]n und ausgedehnten [[Wälder (Alte Welt)|Waldgebieten ]] dominiert. Nach Osten hin begrenzt das [[Weltrandgebirge]], in dem die Reiche der [[Zwerge]] liegen, die Alte Welt, und im hohen Norden geht sie in die [[Chaoswüste]] über, welche das nördliche Polargebiet der Warhammerwelt einnimmt.
Die Reiche und Länder der '''Alten Welt''' und ihre Entsprechung im realen, mittelalterlichen Europa sind: *Das [[Imperium]], im Zentrum der Alten Welt - dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation im 15ten Jahrhundert nachempfunden, inklusive Kurfürsten, aufstrebenden Städte, neuen Entwicklungen und der inneren Zerrissenheit, zur Zeit Karls V. und Luthers. *[[Bretonia]], westlich des Imperiums - eine Vermischung des mittelalterlichen Frankreich mit dem sagenhaften England König Artus' mit einer besonderen Betonung auf die idealisierten Ritter, den Gral etc. *[[Kislev]], im Nordosten des Imperiums - ist als die Kombination verschiedener osteuropäischer Länder der Geschichte angelegt wie dem Königreich Polen, dem Europäischen Rußland vor Peter dem Großen und auch Böhmens.*[[Tilea]], südlich des Imperiums - geografisch offensichtlich Italien nachempfunden, vereint Elemente des antiken Roms und Griechenlands mit denen der italienischen Renaissance. Kunstsinnig, von mächtigen Kaufleuten beherrscht, von Kriegen zerrissen und voll von politischen Intrigen.*[[Estalia]], südlich von Bretonia - sowohl geografisch als auch in den Beschreibungen dem mittelalterlichen Spanien nachempfunden, mit mehreren kleinen Königreichen armen aber stolzen Einwohnern und einer vorübergehenden Besetzung durch Sultan [[Jafar]] von [[Arabia]] bis zur Befreiung durch Kreuzritter aus Bretonia und dem Imperium. *Die [[Grenzgrafschaften]], östlich von Tilea - ein anarchistisches, unregierbares Gebiet, der Balkan der Warhammerwelt. *Sylvania, eine östliche Provinz des Imperiums - ein Abbild des Transylvaniens Draculas, wie man es aus unzähligen Horrorfilmen kennt.*Das [[Ödland]] mit [[Marienburg]], eine abgespaltene Provinz am Nordwestende des Imperiums - Gegenstück hierzu ist der Abfall der Niederlande (von Spanien) in der realen Geschichte und der Entwicklung der dortigen Gesellschaft der Kaufherren und Seefahrer.*[[Norsca]], an der Grenze zum [[Reich des Chaos]] und durch die Krallensee vom Rest der Alten Welt getrennt - das Skandinavien der Wikinger und Nordmänner des frühen Mittelalters  [[Kategorie:Die Warhammer Welt]] [[Kategorie:Die Alte Welt]]
35.338
Bearbeitungen

Navigationsmenü