Solveig Todbringer

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Solveig von Bildhofen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gräfin Solveig Todbringer, geborene Solveig von Bildhofen von Middenland war die älteste Tochter Magnus II von Bildhofen, Sohn des Halbbruders von Magnus dem Frommen, der nach seiner Niederlage bei der Imperatorwahl ins Middenland gezogen war. Sie war die älteste von drei Kindern und wurde beim Erbe ihren zwei jüngeren Brüdern vorgezogen. Sie heiratete im imperialen Jahr 2371 Boris Wüterich I von Middenheim. Sie lebte von 2352 - 2415 IC und war Gräfin von Middenheim von 2381-2415 IC. Laut der «Tannbruck Synod» wurde sie durch eine Absprache zwischen Manfred Todbringer und Magnus II von Bildhofen miteinander verheiratet. Die Zeit unter Solveig von Bildhofen wird allgemein als Goldenes Zeitalter von Middenheim angesehen. Sie reformierte weite Teile der durch die von Kräzburgers im Niedergang befindliche Stadt, darunter reformierte sie die Pantherritter mit Unterstützung ihrer Familien und des Ar-Ulric und ersetzte den alten, inkompetenten Großmeister des Ordens Ernst Schlafenbär durch den jungen Wolf Eisenzucht. Sie setzte ebenfalls Heinrich Wütendstier als Middenmarschall ein, welcher das Militär neu organisierte. Kriminalität, Steuern und Übergriffe wurden weniger, der Handel hingegen florierte. Im Jahre 2410 IC hob sie ein Edikt von 2362 IC auf, das Gunther von Bildhofens Schwarzmantel Organisation wieder aufleben ließ, eine Art Geheimpolizei. Sie bekam zwei Kinder, Berthold Wüterich und Bengt Todbringer.

Ihr Sohn, Berthold Wüterich - der Urgroßvater des momentanen Kurfürsten - ist der erste Fürst von Middenland aus diesem Geschlecht. Bengt wurde mit dem Titel des Privy Councillor versehen, ein neu erschaffener Rang, der der Geheimpolizei der Schwarzmantelvereinigung vorsteht.

Wie ihr Vater hatte sie den Plan, das Middenland wieder unter die Kontrolle der Familie zu bringen. Hierfür wurden viele Hochzeiten arangiert und politische Ehen geschlossen, darunter die ihres Bruders, der Renata Teim heiratete, die Tochter der wichtigsten Bank und Händlerfamilie aus Carroburg.


Anmerkung

Anmerkung: Im englischen Original heißt die Familien Wüterich stattdessen Todbringer.


Quelle