Schwarzhafen

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Schwartzhafen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schwarzhafen, Schwartzhafen oder auch Swartzhafen ist eine Ortschaft in Sylvania, nahe der damaligen Grenze zu Middenland. Sie ist vermutlich die größte Stadt der Region und liegt im westlichen Grenzland.

Offiziell gehört das Dorf zu Stirland.[6]

Geschichte

Während der ersten Jahre der Vampirkriege sammelte Graf Vlad von Carstein dort seine untoten Horden, wobei unterschiedliche Quellen den Winter 2014[1], 2025, 2049 oder sogar erst 2050 IC nennen. Ehe er aber seine Untoten in Marsch setzen konnte, wurde er in der Schlacht von Schwarzhafen von der Armee Middenheims unter Jerek Krüger, dem Großmeister der Ritter des Weißen Wolfes angegriffen und von diesem erschlagen, worauf hin seine Truppen zerfielen. - Er selbst kehrte allerdings im darauf folgenden Jahr dank des Carsteinrings zurück und nahm blutige Rache an seinem Mörder.

Widersprüche

Unterschiedliche Quellen nennen für die Schlacht drei verschiedene Jahre. Während die ältste Quelle (Armeebuch Untote 4. Edition) als das Jahr 2025 nennt, gibt das Warhammer Regelbuch 6. Edition in der Beschreibung des Szenarios "Die Schlacht von Swartzhafen" das Jahr 2050 an, und in der aktuellsten Quelle - dem Roman Inheritance - wird der Winter 2049 genannt. Armeebuch Vampirfürsten 7. Edition hingegen benennt den Zeitpunkt an 2 Stellen mit 2014.

Der Ablauf der Ereignisse wird dagegen in allen drei Quellen praktisch identisch geschildert.

Quellen