Schleimdämon

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seuchenreiter auf Schleimdämonen (im Warmaster-Maßstab)

Die Schleimdämonen des Nurgle sind die Reittiere der Seuchenreiter. Sie erscheinen als kolossale Maden oder an Nacktschnecken erinnernde Kreaturen, welche über die Schlachtfelder der Warhammerwelt kriechen, und eine Spur verseuchten Schleims hinterlassen. Außerdem spannen die Seuchenhüter die Schleimdämonen auch vor die dämonischen Streitwagen des Seuchengottes.

Spieltechnisches

Sie ersetzten in der 6. Edition von Warhammer die Schleimbestie des Nurgle als dämonische Reittiere, da diese Bezeichnung nur mehr für Chaosbruten des Gottes der Krankheit und des Verfalls verwendet wurde. Mit dem Erscheinen des Armeebuch Dämonen des Chaos 7. Edition wurde diese Änderung jedoch wieder zurückgenommen, und es kommen wieder dämonische Schleimbestien im Tabletop zum Einsatz.

Quellen