Zamnil

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Samual Bugman)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zamnil (* ????, + ????) war ein Zwerg und lebte in Ekrund im Karaz Ankor und später in Bugmans Brauerei im Imperium.

Zamnil
Unknown-person.jpg
Beruf
Bierbrauer
gestorben



Lebenszeit

Der Zwerg Zamnil - auch Samual Bugman genannt - war der Vater Josef Bugmans, des berühmtesten Zwergenbraumeister der Warhammerwelt.

Zamnil war der Anführer des Zwergenklans, der nach langen und schweren Kämpfen gegen die Orks, die seine Heimat Ekrund zerstört hatten, zum Rückzug aus den Drachenbergen gezwungen wurde, und sich im Imperium niederließ. Er nahm dort den Namen Samual Bugman an, und errichtete seine befestigte Brauerei am Fuße des Schwarzen Gebirges innerhalb der Grenzen des Whisenlandes, an den Ufern Flusses Sol. Sein Sohn - Josef Bugman - wurde im Imperium geboren, und trug vermutlich nie einen traditionellen Zwergennamen in Khazalid. Als Zamnil starb, beschloss sein Sohn Josef, um ihn zu ehren die Brauerei im Reich der Menschen weiterzuführen, die zum Zentrum der Siedlung der exilierten Zwerge wurde. Von dort unternehm er lange Handelsreisen unternahm zum wurde, der zum Verkauf seiner legendären Zwergenbiere.

Zu Zamnils alten Kampfgefährten gehörte auch Skeggi Threkkson, der auch als "Old" Tom Thyksson und Jjorg Ruddle bekannt war, und Zamnils Sohn Josef zum Zeitpunkt des Überfalls der Goblins unter ihrem selbsternannten "König" Gitgurgla noch immer als ältester und vertrauenswürdigster seiner Hauptleute diente. Offenbar überlebte Old Tom Thyksson auch die verhängnisvollen Ereignisse, die in der Vernichtung der Brauerei mündeten und der Gründung von Bugman's Rangers führten, denen er angehörte.

Quellen

[[en: [[fr: