Runenthron

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Runenthron, oder auch Grungnis Thron, ist ein einzigartiges Artefakt der Zwerge. Er ist über 4000 Jahre alt und mit mächtigen Schutzrunen beschlagen. Keine Waffe kann ihn zerstören, denn er trägt die Rune Azamar, die auch als Rune of Eternety bekannt ist, und nur und ausschließlich auf diesem einen Gegenstand existiert. 1 Es ist das Privileg der Hochkönige auf ihm Platz zu nehmen. Genauer gesagt ist es sogar ihre Pflicht, denn die Tradition verlangt von ihnen, dass sich der Hochkönig niemals auf etwas anderes setzen darf als den Runenthron. Aus diesem Grund wird der Thron dem König stets von vier kräftigen Thronträgern hinterher getragen. Diese Zwerge schwören einen heiligen Eid, ihren König niemals im Stich zu lassen und sie tragen ihn bereitwillig in jede Schlacht.

Üblicherweise befindet sich der Runenthron auf einem Hohen Sockel in der Audienzhalle in Karaz-A-Karak, wird jedoch überall mit hingenommen, wo der König geschäftlich tätig ist. Von ihm aus bespricht er sich mit dem Council of Elders und bestimmt die Politik. An dem Thron ist eine Halterung, auf der das Dammaz Kron ruht und jederzeit vom Hochkönig nachgeschlagen werden kann. Der Thron ist bei den Zwergen ein weit mächtigeres Hoheitszeichen als die Krone des Hochkönigs. In der Zeit von Gotrek Sternenbrecher war er mehrfach im Einsatz gegen die Elfen. 1

Derzeitiger Besitzer - im wahrsten Sinn des Wortes - ist Thorgrim Grollbart.

Es gibt eine Legende der Zwerge die den Runenthon betrifft. Sie lautet, das das Volk der Dawi so lange überleben wird, wie der Runenthron existiert.2

Modelle

Die neue Miniatur des Runenthrons, die mit der überarbeiteten Fassung des Armeebuch Zwerge 6. Edition erschien, ist um ein Vielfaches prachtvoller, als das klassische Modell der 4. Edition. - Sie hat allerdings auch sehr wenig Ähnlichkeit mit diesem, sondern erinnert in der Form an das Schwanenboot aus der Oper Lohengrin.

Für Warmaster erschien ebenfalls ein Runenthron, der dem klassischen Modell entsprach.

Der klassischer Thorgrim Grollbart auf seinem Runenthron (4. Edition)
Der aktueller Thorgrim Grollbart auf seinem Runenthron
(6. Edition, 2006)

Quellen