Raketenwerfer

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raketenwerfer der Chaoszwerge

Der Raketenwerfer (engl. Death Rocket) ist eine äußerst wirksame Waffe der Chaoszwerge. Die Raketen sind mit hochgiftigen und explosiven Chemikalien gefüllt, die massiven Schaden beim Ziel verursachen. Unglücklicher Weise sterben aber auch die Sklaven bei der Produktion in den Raketenfabriken sehr schnell. Die Raketentechnik der Chaoszwerge ist außerdem relativ unausgegoren, und eine gigantische, Hammer des Hashut genannte Rakete zerstörte fast Zharr-Naggrund selbst. Nach diesem Unglück begannen die Zauberer der Chaoszwerge, die Experimente in die Heulende Wüste zu verlegen. Seither ist die Berechenbarkeit einer Rakete leider nicht auffällig gestiegen, und so jagen oft Raketen der Chaoszwerge nach wie vor wild und unkontrolliert über das Schlachtfeld und oft auch durch die eigenen Reihen.

Auf einem ihrer dampfgetriebenen Schiffe der Chaoszwergen Flotte - der Hellfire Battlebarge - wird ebenfalls ein gigantischer, mehrschüssiger Raketenwerfer eingesetzt.

Quelle