Pahuax

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glyphe von Pahuax

Pahuax, auch bekannt als Stadt der Asche ist eine verfallene Stadt der Echsenmenschen im Süden von Hexoatl.1

Lage

Pahuax liegt nahe der Ostküste im hohen Norden von Lustria. Südlich liegt der Xuhuasee und nördlich der Incatolsee sowie der Tempel der Sternbilder.2.3

Heute

Pahuax zählt nicht mehr zu den bewohnten Tempelstädten, besitzt aber trotzdem noch einige Einwohner und Slann-Magierpriester.

Geschichte

Sie fiel -4500 IC unter dem Ansturm der Dämonen.2.1 Sie alterte innerhalb weniger Augenblicke um tausende Jahre, doch ihre Pyramiden stehen noch immer.3.1

-4419 IC wurden die ersten Elfen seit dem Verschwinden der Alten in Lustria hier empfangen.2.2

1809 IC wurde die Große Pyramide der Stadt wieder aufgebaut und dabei ein Ei des mysteriösen Quango gefunden.2.1

Bekannte Herrscher

Besonderheiten

Pahuax besitzt große Bronzetore und eine Goldene Pyramide in der Stadtmitte. Die Prozessionsstraße der Stadt ist stark verfallen.2.2

Quellen