Maleus Finstertal

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maleus Finstertal war ein Adliger der Dunkelelfen und Kommandant einer Streitmacht der Druchii, die mit einer Schwarzen Arche an der Westküste Ulthuans gelandet war, um die Siedlung Ar Anroc zu plündern.1

Er stellte sich am Ende der Schlacht am Anrocpass, als seine Henker die fliehenden Hochelfen niedermachten, dem gegnerischen Edlen Corwin zum Zweikampf den er beendete indem er seinen Gegner mit einem Tritt vor die Brust auf die Knie zwang. Jedoch wurde er von diesem kurz vor dem Todesstoß im Gesicht verletzt was ihn vermutlich ein Auge kostete, ehe der Anführer der Verteidiger Ar Anrocs den Klingen seiner Henker zum Opfer fiel.1

Außer seiner Rolle als Anführer der siegreichen Druchii in dieser Schlacht ist nichts über den Adligen Maleus Finstertal bekannt.1

Weiterführende Informationen

Maleus Finstertal war der Kommandant von John Dales Dunkelelfen in einem Spielbericht gegen Rob Lanes Hochelfen in der Warhammer World, der im deutschen White Dwarf 101 abgedruckt war. Beide Spieler sind Mitglied im Mansfield Wargames Club und im Turnierclub Dragon Slayers und sehr erfahrene WHFB-Turnier-Teilnehmer.

Quelle