Göttliche Zwillinge

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Luccan & Luccina)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Göttlichen Zwillinge Luccan & Luccina werden in Luccini in Tilea als Stadtgründer und Götter verehrt.

Der Legende nach waren die Zwillinge Findelkinder, die von einem zweiköpfigen, dreischwänzigen Leoparden in einer Höhle unterhalb der späteren Akropolis der Stadt aufgezogen wurden. Das Fabeltier, bekannt als Leopard von Luccini soll dabei im Laufe der Zeit, zahllose wilde Bestien getötet haben, deren Knochen rings um den Höhleneingang verteilt lagen, um die kleinen Kinder zu verteidigen. - Außerdem war der Leopard angeblich im Stande, mit einem seiner beiden Mäuler Weissagungen auszusprechen.

Die Zwillinge gründeten später, als Erwachsene, die Stadt Luccini auf den Ruinen einer alten Elfenkolonie, wobei Luccina auch eine mächtige Zauberin gewesen sein soll. Sie gelten als Schutzgötter der Stadt, und ihr Tempel erhebt sich auf der Akropolis von Luccini. Die Praxis von Orakelsprüchen wurde auch von der Priesterschaft des Tempels weiter gepflegt. Alle späteren Handelsfürsten führten ihre Abstammung entweder auf die Linie Luccans oder auf die Luccinas zurück, bis Lorenzo Lupo den Anspruch erhob, beide Linien in sich vereinigen, was seinen Herrschaftsanspruch entschieden stärkte.

Bis zu diesem Zeitpunkt stellten die Söldner der Leopardenkompanie die offizielle Tempelwache des Tempels der Göttlichen Zwillinge, was mit einer Reihe von Privelegien verbunden war. Ihr Hauptmann, Leopoldo di Lucci war Lorenzos Rivale um den Posten des Handelsfürsten, und plünderte mit seinen Männern den Tempel, als die Priesterschaft Lorenzos Herrschaftsanspruch mittels eines zweifelhaften Orakelspruchs bestätigte. In ihrem späteren Exil entschlossen sich die Söldner allerdings in Folge einer Pechsträhne, von ihren Einnahmen für die Wiedererrichtung des Tempels zu spenden, und wurden anschließend als überaus erfolgreich und vom Glück verwöhnt bekannt.

Quelle