Kampftänzer

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kampftänzer der Waldelfen

Die Kampftänzer sind eine Eliteeinheit der Waldelfen.

Allgemeines

Die Kampftänzern zählen zu den gefährlichsten aller Elfenkriegern. Sie sind Diener des Gottes Loec, die seit ihrer frühesten Jugend in den Tanz und das Kriegshandwerk eingeweiht werden. Sie werden auch Festmeister genannt, denn sie dirigieren andere Elfen bei Tanz und Musik während Festen in den großen Hallen. Bewegungen Anderer kommen ihnen ungewöhnlich langsam vor, denn die Herolde Loecs lassen jede ihrer Bewegungen fließend in die nächste übergehen. In der Schlacht sind die Kampftänzer tödliche Gegner, die über den Feind hinwegspringen und sich in der Luft drehen, um einen Treffer von hinten zu landen. Sie ducken oder drehen sich blitzartig vor gegnerischen Hieben weg und vermögen sogar Pfeilen auszuweichen. So überragend ist ihre Geschicklichkeit, dass sie um ihren Gegner herumtanzen, ihm tödliche Stöße versetzen und elegant vor der Gefahr davonwirbeln können, bevor der Feind zu reagieren vermag. Es gibt Kampftänze der Waldelfen, die mehrere Tage dauern. Auch deshalb zählen die Kampftänzer der Waldelfen zu den geschicktesten und agilsten Krieger der gesamten Welt und werden in Sachen Kampftechnik von wenigen übertroffen.

Bedeutung

Militär

In vergangenen Zeiten fanden sich Kampftänzer auch unter den Meerelfen und bildeten bei den Asrai die Tempelwache, welche die verborgenen Tempel von Loren beschützten, in denen uralte Zeugnisse der Elfengeschichte existieren. Mit der Zeit traten die Kampftänzer diese Funktion jedoch an die Ewige Wache ab, so daß sie sich ganz ihrer Rolle als Festmeister widmen können.

Ausrüstung

Kampftänzer tragen keine Rüstungen, sondern verzieren ihre Haut mit Kriegsbemalung oder Tätowierungen in Form von schützenden, wirbelnden Mustern.

Ihre Musiker bedienen sich zuweilen einer Trommel, die mit Orkhaut bespannt ist, und ihre Tänze sind so grazil und schön anzuschauen, wie tödlich.

Bekannte Kampftänzer

Variationen

Blood Bowl

Bloodbowl Logo.JPG Die Informationen stammen aus Blood Bowl. Das Blood Bowl-Universum ist dem Warhammer-Universum sehr ähnlich, doch gibt es auch gewaltige Unterschiede


Auch auf den Blood Bowl Feldern bringen Kampftänzer ihre blitzschnellen Reflexe und ihre übermenschliche Agilität in den Waldelfen-Teams wie den berühmten Athelorn Avengers zum Tragen. Der waldelfische Starspieler Valadriel Wirbelwind hat allerdings auch schon für professionelle Elfen-Teams gespielt, wo er eine tiefsitzende Feindschaft mit dem Dunkelelfen-Star Hubris Rakarth kultivierte.

Für Blood Bowl hat GW zwei Kampftänzer für das Waldelfen-Team sowie zwei verschiedene Miniaturen des Starspielers Valadriel Wirbelwind produziert.

Miniaturen

Die Miniaturen der vierten Edition trugen teilweise noch Kettenrüstungen und Schilde.

Mit dem Erscheinen der neuen Waldelfen in der 6. Edition brachte Games Workshop neben "normalen" Kampftänzern auch drei Miniaturen superagiler Kampftänzer heraus, die es nur über die Mail-Order bzw. den Onlineshop zu kaufen gibt.

Anmerkungen

Zu Zeiten der 4. Edition wurden die Kampftänzer noch Wardancer genannt.

Siehe auch

Waldelfen
Kommandanten Hochgeborener · Zauberweber · Baumältester
Helden Waldelfenadliger · Zaubersänger · Shadowdancer · Waystalker · Erinnye
Kerneinheiten Waldelfenkrieger · Dryaden · Waldreiter · Ewige Wache
Eliteeinheiten Wildwood Rangers · Kampftänzer · Baumschrate · Deepwood Scouts · Falkenreiter · Schwestern der Dornen · Wilde Reiter
Seltene Einheiten Waldläufer · Riesenadler · Baummenschen
Besondere Charaktermodelle Orion · Durthu · Araloth · Drycha · Naestra und Arahan

Quellen