Skabend (Käpt'n)

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Käpt'n Skabend)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Käpt'n Skabend & sein Maat Slygit

Käpt'n Skabend war ein Goblinflusspirat, der mit seinem ersten Maat Slygit schon seit einigen Jahren die Flüsse des Imperiums heimsuchte. Seine Goblins - genannt "Flussratten" - sind insbesondere auf dem Sol und an dessen Ufern gefürchtete Piraten. Darüber hinaus ist Käpt'n Skabend der erklärte Erzfeind von Grim "Volltreffer" Grunnson, der im Kampf gegen ihn bereits ein Auge verlor, und den er gerne endgültig wegmoschen würde.

Er trug eine Hakenhand, besaß eine - garantiert gestohlene - Pistole und Hackaz Hackschwert, und wurde von einem Papageiensquig begleitet. - Außerdem zählte er zur Spezies der Troglagobs.

Mit ihren Flößen und zusammengeschusterten Booten sowie einem Snotling-Kurbelfloß und einer Flußtroll betriebenen Gobschleuda griffen Skabend und seine Flußpiraten das Dampfschiff des Zwergenkapitäns an, um dessen wichtigsten Passagier, Josef Bugman, daran zu hindern, rechtzeitig zu seiner Brauerei zurück zu kehren, damit er die Zwerge nicht im Kampf gegen "Goblinkönig" Gitgurgla unterstützen konnte. Obwohl Josef Bugman den Piratenüberfall überlebte, erreichte der Goblinpirat das, wozu er angeheuert worden war, da der Meisterbrauer als er endlich zu Hause ankam, nur noch ermordete Zwerge, rauchende Trümmer und Ruinen vorfand.

Weiterführende Informationen

Die Charaktere der Goblinflußpiraten wurde speziell für die Kampagne Bugman's Klage kreiert. Ihre Regeln können auf der
Deutschen Games Workshop Seite als Pdf heruntergeladen werden und gelten außerhalb dieser speziellen Kampagne als Hausregeln. Für die Modelle bietet die deutsche Games Workshop Mail Order ein Umbauset an, das im wesentlichen aus dem Roten Gobbo von Gorka Morka besteht.

Quelle