Imperialer Kalender

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
allegorische Darstellung des zweigeschweiften Kometen wie sie häufig an Uhren und Sonnenuhren im Imperium zu sehen ist (Fresko in der Warhammer World)

Der imperiale Kalender ist der gängigste von Menschen verwendete Kalender. Die Jahreszählung des imperialen Kalenders beginnt mit der Gründung des Imperiums und der Ernennung Sigmars zum ersten Imperator.

Das Jahr beginnt mit der Hexennacht in der Moorslieb und Mannslieb gemeinsam am Himmel stehen. Dieses Schauspiel findet nochmals in der Geheimnisnacht statt die das Ende des Sommers einleitet. Wichtig ist auch das die Woche acht Tage hat und die Monate 33 Tage. Ausnahmen sind Nachhexen und Nachgeheim mit jeweils 32 Tagen.


Wochentage

  • Werktag
  • Zehnttag
  • Markttag
  • Backtag
  • Steuertag
  • Königstag
  • Wochenend
  • Feiertag

Nicht in allen Orten heißen die Tage gleich. In einigen Gegenden des Imperiums spricht man auch von den folgenden Tagen:

  • Aubentag
  • Backertag
  • Angestag
  • Wellentag
  • Bezahltag
  • Königstag
  • Festtag

Monate

  • Nachhexen/Nachher3
  • Jahrdrung/Jahrwechsel3
  • Mitterfruhl
  • Pflugzeit
  • Sigmarzeit
  • Sommerzeit
  • Vorgeheim
  • Nachgeheim
  • Erntezeit/Erntemond3
  • Brauzeit/Braumond3
  • Kaldezeit/Kaltmond3
  • Ulriczeit
  • Vorhexen/Vorher3

Wichtige Feiertage

  • Die Hexennacht zu Ehren des Gottes Morr in der Nacht zum 1. Nachhexen
  • 1. Nachhex an diesem Tag wird um den Jahressegen gebeten, er ist der Göttin Verena geweiht
  • Neuwuchs ist die Frühjahres Tag- und Nachtgleiche zwischen Jahrdrung und Pflugzeit. Man gedenkt an diesem Tag den Göttern Taal, Ulric und Mannan
  • 33. Pflugzeit auch bekannt als Erstschluck ein wichtiger Tag für die Götter der Zwerge
  • 18. Sigmarzeit ist der heilige Feiertag Sigmars
  • Sonnenstill ist die Sommersonnenwende am Ende des Monates Sommerzeit. Der Tag ist Taal, Rhya sowie verschiedenen Göttern der Elfen geweiht
  • 33. Vorgeheim auch als Saga bekannt ist ebenfalls den Zwergengöttern geweiht.
  • Der Geheimnistag ist der Monatswechsel zwischen Vor- und Nachgeheim und dem Gott Morr geweiht
  • 1.-8. Erntemond ist die berühmte Pastetenwoche der Halblinggötter
  • Minderwuchs am Ende des Erntemond ist die Herbst Tag- und Nachtgleiche. Der Tag ist den Göttern Taal, Ulric und Rhya geweiht
  • 33. Braumond ist der dritte Feiertag der Zwerge. Der Tag wird auch als Zweitspund bezeichnet
  • Weltstill ist die Wintersonnenwende und beendet die Ulriczeit. Man gedenkt den Göttern Taal, Rhya und Ulric
  • 33. Vorhexen ist der letzte Feiertag des Jahres und als Faßend wieder ein Feiertag der Zwergengötter

Chronik

Jahreszahlen des Imperialen Kalenders werden mit einem IC am Ende gekennzeichnet, und bilden die Grundlage der Chronik der Warhammerwelt.

Quelle

Für die Chronik: