Heilige Tafeln

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Heiligen Glyphentafeln sind ein essentieller Bestandteil der Kultur der Echsenmenschen, da sie das Wissen und den Plan der Alten enthalten.

Beschreibung

Diese alten Relikte bestehen oft aus Gold, aufgrund der Langlebigkeit dieses Metalls, und sind mit unzähligen Glyphen bedeckt. Sie beschreiben Ereignisse der Vergangenheit und Zukunft und werden sowohl als Anleitung als auch als Prophezeiung von den Echsenmenschen verstanden. So sagen sie zum Beispiel bestimmte Zuchten der Brutteiche vorraus. Auch sind sie die einzige Quelle von Informationen über die Alten, der Götter der Echsenmenschen.2.6

Sie wurden von den letzten Slann der ersten Generation geschrieben und später von den jüngeren Slann immer wieder kopiert. Es ist dabei nicht bekannt, ob sich Fehler in diese Abschriften eingeschlichen haben.4

In jeder Tempelstadt befindet sich eine Kollektion dieser Tafeln. Diese werden von den Bewohnern um jeden Preis verteidigt und die Slann fangen ganze Kriege an, um diese wertvollen Artefakte zu sichern.

Mittlerweile sind die Hälfte der originalen Platten durch Plünderer und Eindringlinge verloren gegangen, weshalb die Echsenmenschen jedes Risiko eingehen, um verlorene Tafeln zurück zu erlangen.4

Bekannte Tafeln und Prophezeiungen

Bekannte Tafeln und Prophezeiungen sortiert nach den Sammlungen der Tempelstädte, in denen sie sich befinden:

beschreibt außerdem die Suche nach der verfluchten Tempelstadt 5

Einige Tafeln haben auch magische Auswirkungen auf ihren Träger1.1:

Prophezeiungen ohne zugeordnete Tafeln:

Quellen