Greif

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
imperiale Greifenreiter für Man o War
Held des Imperiums auf Greif für Warmaster
Baby-Greif als Haustier und Maskottchen

Der Greif, ein Wesen des Chaos, ist eines der sagenhaften Reittiere der Alten Welt.

Der Rumpf eines Greifen ist dem eines Löwen sehr ähnlich wohingegen der Vorderleib mit Krallen, Kopf und Flügel einem Adler ähnelt. Es gibt auch Varrianten bei denen der Greif die Hinterbeine eines Adlers und die Vorderbeine eines Löwen besitzt. Die Fellzeichnung der Greifen reicht vom sonnengelb oder sandfarben der Löwen Arabias über das gescheckte Fell der großen Katzen der Südlande und des Jaguars Lustrias bishin zum Streifenmuster des Tigers, wie man ihn im fernen Ind kennt. Dieses fliegende Raubtier verbreitet Angst und Schrecken in der ganzen Alten Welt, auch wenn ihr Ursprung in den nördlichen Höhen des Weltrandgebirges liegt. Ganz im Norden, im Reich des Chaos lebten einst Unzählige von ihnen, die mit Tiermenschen oder auch einfach in Gruppen in die Alte Welt gezogen sind.

Sie gelten als sehr edle und stolze Bestien, verursacht durch ihre geschmeidige Art sich zu bewegen und zu kämpfen. Das elfische Wort für Greif bedeutet etwa soviel wie "wilde Vollkommenheit".1

Ähnlich wie beim Hippogreif zahlen Kurfürsten des Imperiums viel Geld für das Ei eines Greifen. Die Jungtiere werden von den Menschen aufgezogen und mit viel Mühe als Reittier abgerichtet. Sie sind besonders intelligente Tiere und können eine Vielzahl von Befehlen lernen.1 Da die Tiere nicht jedem vertrauen nutzen die meisten Adligen das Tier allerdings nur als Statussymbol. In jüngerer Zeit sieht man gelegentlich Jungtiere, die manche Generäle und Helden als Haustier halten, und die ihren Herrn als Maskottchen auf das Schlachtfeld begleiten. In letzter Zeit wurden sogar exotischere Exemplare mit zwei Köpfen gesichtet, welche von einem Bernsteinmagier in die Schlacht geritten werden.

Berühmte Greifen

Der aktuelle Imperator Karl Franz reitet auf dem Greifen Todesklaue in die Schlacht, der für seine Ergebenheit seinem Herrn gegenüber weithin bekannt ist. 1

Auch die Imperialen Flotten werden gelegentlich von Greifenreitern auf hoher See begleitet.

Außerdem sind auch mächtige Edle der Hochelfen wie Eltharion der Grimmige dafür berühmt, auf Greifen zu reiten. In seinem Fall ist es das treue Reittier Sturmschwinge.

Miniaturen

Kurfürst des Imperiums auf einem Greif (6. Edition)
Hochelfenprinz auf Greif (8. Editions Grundboxmodell)
Bernsteinmagier auf doppelköpfigen Greifen (8. Edition)

Quellen