Walddrachen

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Grüner Drache)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Walddrachen mit Asrai-Reiter (Umbau auf Basis des Plastik-Drachens der Hochelfen 7. Edition)

Walddrachen oder Grüne Drachen sind überwiegend in Athél Loren zu Hause, obwohl kaum ein Fremder derart große Geschöpfe im inneren dieses dichten Waldgebietes vermuten würde.

Tatsächlich ist es jedoch so, daß Drachen, die sonst über all in der Alten Welt gnadenlos verfolgt werden - sei es von Abenteurern und Möchtegern-Drachentötern, von Questrittern Bretonias oder Drachenslayern der Zwerge - sich auf den Lichtungen tief im inneren des Waldreiches ungestört entfalten können. Sie sind sehr ruhige und schläfrige Geschöpfe und schlafen oft um riesige Bäume gewunden. Die Asrai ehren die Drachen ebenso, wie ihre Vettern auf Ulthuan, und einige der mächtigsten Helden der Waldelfen ziehen auf dem Rücken von Walddrachen in den Kampf.

Die berühmtesten Drachenreiter Athél Lorens sind die Schwestern des Zwielichts - Naestra und Arahan - die gemeinsam auf einem Walddrachen reiten.

An Stelle von Feuer und Flammen - die im dichten Unterholz des Waldes ja auch fatal wären - speihen die Walddrachen grünlichen, giftigen Dunst oder Nebel. Dieser ist enorm giftig und kann schon mit dem leisesten Hauch töten.

Außerdem gibt es wohl auch unter den Drachen Caledors Walddrachen, da Asarnil der Drachenprinz im Exil und berühmte Söldner der Hochelfen auf solch einem Geschöpf reitet, das auf den Namen Thalui-Sethai hört.

Grüne Kaiserdrachen sind die sogenannten Giftdrachen. Diese sind äußerst tödlich, sehen sich selbst aber als Diener des Lebens und töten die Schwachen, damit aus ihnen neues erwachsen kann.

Walddrachen samt Waldelfenreiter der 4. Edition
Die Schwestern des Zwielichts - Naestra & Arahan - auf ihrem Walddrachen (6. Edition)
Asarnil, der Drachenprinz

Quellen