Gesegnete Heere der Echsenmenschen

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Gesegnetes Heer)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Gesegnetes Heer der Echsenmenschen oder Heilige Heerschar ist eine Streitmacht der Echsenmenschen, die unter dem Zeichen eines einzigen Alten erschaffen wurde.

Allgemeines

Gelgentlich erscheinen mehrere Bruten von Echsenmenschen mit dem selben Zeichen der Götter in den Brutteichen einer Tempelstadt. Diese Einheiten formen daraufhin eine eigene Armee und haben angeblich eine große Aufgabe zu erfüllen.[1]

Diese Heiligen Heerscharen sind äußerst selten und sollen nur alle tausend Jahre auftreten.[1]

Streitmacht

Gesegnete Heerscharen stammen immer aus Lustria und nie den Südlanden.[2]

Gesegnetes Heer von Chotek

Ein Gesegnetes Heer des Chotek enthält nur Einheiten mit dem Zeichen des Chotek. Skinkschamanen der Armee beherrschen die Feuermagie.[2]

Gesegnetes Heer von Sotek

Siehe Gesegnetes Heer des Tehenhauin

Ein Gesegnetes Heer des Sotek enthält nur Einheiten mit dem Zeichen des Sotek. Skinkschamanen der Armee beherrschen die Bernsteinmagie.[2]

Gesegnetes Heer von Quetzl

Ein Gesegnetes Heer des Sotek enthält nur Einheiten mit dem Zeichen des Quetzl. Skinkschamanen der Armee beherrschen die Todesmagie.[2]

Gesegnetes Heer von Huanchi

Ein Gesegnetes Heer des Huanchi enthält nur Einheiten mit dem Zeichen des Huanchi. Skinkschamanen der Armee beherrschen die Schattenmagie.[2]

Gesegnetes Heer von Tzunki

Ein Gesegnetes Heer des Tzunki enthält nur Einheiten mit dem Zeichen des Tzunki. Skinkschamanen der Armee beherrschen die Himmelsmagie.[2]

Gesegnetes Heer von Tlazcotl

Ein Gesegnetes Heer des Tlazcotl enthält nur Einheiten mit dem Zeichen des Tlazcotl. Skinkschamanen der Armee beherrschen die Goldmagie.[2]

Gesegnetes Heer von Tepok

Ein Gesegnetes Heer des Tepok enthält nur Einheiten mit dem Zeichen des Tepok. Skinkschamanen der Armee beherrschen die Lichtmagie.[2]

Siehe auch

Quellen