Geoff Taylor

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geoff Taylor ist ein sehr produktiver Künstler, und verantwortlich für eine Vielzahl von Illustrationen und Coverartworks für Warhammer Fantasy und Warhammer 40.000 sowie das CCG WarCry.

Geoff Taylor

Er wurde 1946 in Lancaster (England) geboren, und besuchte die Eckington Westfield School in Sheffield, ehe er am Chesterfield College ein dreijähriges Studium in Grafik Design absolvierte. Nach ca. fünf Jahren, in denen er für Werbeagenturen in Nottingham gearbeitet hatte, wandte er sich der Illustration dem Coverartwork von Büchern zu, wobei sein erster Auftrag 1976 das Cover für “Counter Clock World” von Phillip K. Dick war. Seither hat er Illustratoren für Bücher und Rollenspielpublikationen zahlloser Autoren für verschiedene Verlagen rund um den Globus geschaffen, vieles davon im Fantasy- und SF-Bereich. Weiterhin war er einer der Illustrator für Jeff Wayne's legendäre Musical-Version von "Krieg der Welten" (engl. "The War of the Worlds").

Seit 1994 hat er mit seinen künstlerischen Arbeiten die Warhammerwelt von Games Workshop bereichert, einige Covers für die Black Library und Artworks für die CCGs von Sabertooth Games gestaltet.

Seine private Leidenschaft sind vermutlich seine Bilder von Wildtieren, namentlich Wölfen, zu denen er von der Geschichte vom letzten Wolf in Großbritannien, der in Humphrey Head, Cumbria im 14ten Jahrhundert getötet wurde, inspiriert wird.

Arbeiten von ihm für Games Workshop, Black Library und Sabertooth Games umfassen unter anderem Illustrationen und/oder Cover-Artworks für

WHFB

WH40K

Quellen