Draesca

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Draesca sind ein menschlicher Stamm im bergigen Süden von Sylvania in der Nähe von Eichenhammer. Ihr wichtigstes Artefakt ist der Helm der Draesca, welcher seinem Träger, dem Hohen König des Stammes, Kontrolle über die Lebenden und die Toten ermöglicht, jedoch zu einem hohen Preis. Der König beginnt rapide zu altern und wird nach sieben Jahren zu einem Untoten. Das ganze führt dazu, dass die Draesca regelmäßig ihre Umgebung mit Armeen aus lebenden und untoten Kriegern überfallen.1

Quellen