Donnerechse

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Art der Donnerechsen

Donnerechsen sind wahrhaft gigantische Riesenechsen. Sie sind um Längen größer als die Stegadons und kommen fast nur auf den Dracheninseln vor. Sie sind ausgesprochen selten, doch ihre Schritte und ihr Gebrüll sind meilenweit zu spüren und zu hören. Sie können durch Nahrungsaufnahme ihr gewaltiges Gewicht sogar verdoppeln. Ihre Pfade sind leicht zu erkennen, da sie sogar die größten Bäume aus dem Weg schlagen. Sie gelten trotz ihrer zwei Gehirne als ausgesprochen blöd.3 Eine angreifende Donnerechse verursacht ähnlich einem Streitwagen oftmals große Verluste aufgrund des Aufpralls.

Sie fürchten sich nicht vor anderen Tieren, da praktisch keines ihnen Schaden könnte.3

Die extrem seltenen Donnerechsen Lustrias - auch Arkanodon genannt - werden von Tehenhauin, dem Prophet des Sotek eingesetzt, um die antike Maschine der Götter in die Schlacht zu tragen.3

Weitere Info

Unter dem Begriff Donnerechsen fasst GW alle Dinosaurier der Warhammerwelt zusammen, die größer als ein Stegadon sind.

Quellen