Damen und Maiden der Herrin des Sees

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dame der Herrin des Sees

Die Damen und Maiden der Herrin des Sees sind Zauberinnen aus Bretonia.

Allgemeines

Damen und Maiden sind in der Lage böse Magie abzuwehren und wirken im Gegenzug durch die Winde von Ghyran und Ghur mächtige Naturzauber auf jeden der ihren Zorn heraufbeschwört.

Entstehung

Manchmal werden Kinder in Bretonia mit geheimnisvollen Fähigkeiten und Kräften geboren. Sie können zum Beispiel in die Zukunft sehen oder nehmen übernatürliche Dinge war. Äusserlich sehen diese Kinder meist ganz normal aus, manchmal kann es aber vorkommen, dass sie kleine Besonderheiten wie verschiedenfarbige Augen haben.

Die bretonische Bevölkerung, welche standesunabhängig sehr abergläubisch ist, fürchtet sich vor diesen Kindern und versucht sie zu meiden. Bei manchen geht die Angst sogar soweit, dass sie diese Kinder für Wechselbälger übernatürlicher Wesen aus den Wäldern halten. Einigen wenigen von ihnen wird die Ehre zuteil an einer der renomieren Magieakademien des Imperiums in Altdorf die Künste der Magie zu lernen, den Großteil aber erwartet ein anderes Schicksal.

Die Feenzauberin erscheint fast allen dieser besonderen Kinder noch vor der Pubertät und nimmt sie mit in die Anderswelt. Für die zurückgelassenen Familien bedeutet dies meistens große Trauer, da sie ihre Kinder nie wieder sehen werden. Auf der anderen Seite wiederum ist es eine große Ehre der Herrin des Sees zu dienen.

Nach einigen Jahren kann es sein, dass die Mädchen wieder zurückkehren und von nun an den Herzögen Bretonias als Damen und Maiden der Herrin des Sees dienen. In der langen Zeit ihrer Abwesenheit haben sie ihre angeborenen magischen Fähigkeiten perfektioniert und unterstützen die Armeen Bretonias wenn immer dies nötig sein sollte.

Das Schicksal der verschwundenen Knaben hingegen bleibt ein Mysterium.

Organisation

Wie auch die Feenzauberin unterliegen die Dienerinnen der Herrin des Sees nicht der Hierachie in Bretonia und können kommen und gehen wie es ihnen beliebt. Als hoch respektierte Individuen würde es niemand wagen, sich ihnen in den Weg zu stellen.

Bedeutung

Kultur

Wenn ihre Kräfte einmal nicht auf dem Schlachtfeld benötigt werden, widmen sich die Maiden und Damen hingebungsvoll dem Schutz der heiligen Orte der Herrin des Sees. Sie sind auch in der Lage die Wahrheit in den Herzen der Menschen zu erkennen, können mit ihren Kräften heilen und das Schicksal voraussagen.

Bekannte Damen und Maiden

Personen

Miniaturen

Anmerkungen

In der 5. Edition hießen die Zauberinnen der Bretonen zwar noch nicht Damen oder Maiden - sie besaßen aber schon den selben Hintergrund.

Siehe auch

Streitmacht von Bretonia
Kommandanten Herzog · Dame der Herrin des Sees
Helden Paladin · Maid der Herrin des Sees
Kerneinheiten Fahrende Ritter · Ritter des Königs · Landsknechte · Bogenschützen der Bretonen
Eliteeinheiten Questritter · Pegasusritter · Gralspilger · Knappen
Seltene Einheiten Gralsritter · Trebuchet
Besondere Charaktermodelle Grüner Ritter · Morgiana le Fay · Louen Leoncoeur · Repanse de Lyonesse · Odo d'Outrèmer · Roland le Marechal · Tancred de Quenelles · Bertrand le Brigand und die Bogenschützen von Bergerac · Ritter der treffsicheren Lanze · Tristan le Troubadour · Reynard le Chasseur · Armand d'Aquitaine · Jasperre le Beau · Bohemond de Bastonne · Sir Cecil Gastonne · Lady Élisse Duchaard

Quellen