Cicatrice

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cicatrice, der Meister des Chaos überfiel 2491 IC den Sommersitz derer von Mecklenberg. Während Wolf von Mecklenberg von der Horde des Khorne-Champions verschleppt wurde, entkamen der Söldner Vukotic und Wolfs Bruder Johann. Diese beiden verfolgten Cicatrices Chaoshorde bis in die nördlichen Chaosödländer, wo sie sie schließlich im Jahre 2501 IC auf dem ewigen Schlachtfeld des Chaos stellten.

Wie sich dort zeigte, war Wolf von Mecklenberg inzwischen zum eigentlichen Anführer der Horde aufgestiegen, der Cicatrice jedoch weiterhin angehörte. Cicatrice wurde in jener nächtlichen Schlacht getötet, in der sich Vukotic freiwillig opferte, um den jungen Wolf zu retten, der sich in der Folge seiner Menschlichkeit besann und mit seinem älteren Bruder ins Imperium zurückkehrte.

Quellen