Chaosoger

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chaosoger sind Oger im Dienste der Chaosgötter.

Allgemeines

Chaosoger sind wie normale Oger große Monster mit einer humaniden Grundform. Oger leben nur für eine Sache: "Essen". Andere Völker betrachten sie häufig als ziemlich dämlich, doch obwohl sie tatsächlich Schwierigkeiten mit der Logik und dem Lernen haben, besitzen sie doch eine instinktive Grundintelligenz und Intuition, die ihr brutales Äußeres Lügen straft, und sie sind intelligent genug, um sich anderen Gesellschaften anzupassen.

Entstehung

Oger sind an sich keine Kreaturen des Chaos. Vielmehr stellen sie ein eigenes Volk dar, das weit im Osten, in den Trauerbergen zu Hause ist, den Großen Schlund als Gott verehrt und dessen Zusammenarbeit mit den Dunklen Mächten nur auf gemeinsamen Interessen beruht: Macht, Stärke, Zerstörung und anderen Kreaturen, die man töten und fressen kann.

Ihr Volk ist frei und das Chaos hat keinen Anspruch oder Einfluss auf die Oger. Sie haben ihre eigene Gesellschaft, ihre eigene Sprache und ihre eigenen Bräuche und müssen sich freiwillig in die Dienste des Chaos begeben, damit es sie kontrollieren kann. Obwohl sie eigentlich ziemlich resistent gegen Mutationen sind, sind die Oger aus dem hohen Norden durch die magischen Winde der Chaoswüste und den allgegenwärtigen Warpsteinstaub verändert, was sie aber nicht als Makel betrachten: ein zusätzlicher Kopf gibt einem Oger schließlich einen Vorteil bei den beliebten Esswettbewerben ihres Volkes und ein Extra-Arm erlaubt es, eine zusätzliche Keule zu führen.

Bedeutung

Militär

Viele Oger entschließen sich aus ihrem eigenen freien Willen dazu, den Dunklen Göttern zu folgen, denn die Versuchung des ewigen Schlachtens ist einfach zu groß für sie. Die Banden des Chaos sind die ideale Gelegenheit für sie, ihrem Verlangen nach Krieg, Zerstörung und Futter nachzugeben.

Bekannte Chaosoger

Variationen

Miniaturen

Bereits unter den zahlreichen unterschiedlichen Metallmodellen von Ogern in der 2. und 3. Edition gab es einen ausgesprochenen Chaosoger und einen weiteren Oger mit offenkundiger Chaosmutation in Form eines einzelnen Horns. In der 6. Edition brachte Games Workshop dann neue Chaosoger heraus, die teilweise über zwei Köpfe verfügten.

Siehe auch

Krieger des Chaos
Kommandanten Kriegsherr des Chaos · Meisterhexer des Chaos · Dämonenprinz
Helden Erhabener Held · Hexer des Chaos
Kerneinheiten Chaoskrieger · Chaosbarbaren · Verstoßene · Chaoshunde · Chaoskriegerstreitwagen · Chaosbarbarenreiter
Eliteeinheiten Höllenjäger des Slaanesh · Auserkorene · Chaosritter · Chaosoger · Drachenoger · Chaostrolle · Chimäre · Blutbestien-Streitwagen · Kriegsschrein des Chaos
Seltene Einheiten Chaos Todbringer · Drachenoger Shaggoth · Chaosriese · Chaosbrut · Schädelbrecher des Khorne · Schlächterbestie · Mutalith-Wandelbestie
Besondere Charaktermodelle Archaon · Galrauch · Kholek Sonnenfresser · Sigvald · Valkia · Vilitch · Wulfrik · Throgg · Festus · Scyla Anfinngrim

Quellen