Chaosmagie

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chaosmagie beschreibt die speziellen magischen Kräfte, die Nurgle, Tzeentch und Slaanesh ihren Anhängern gewähren. - Nur jene von den Chaosgöttern mit dem entsprechenden Mal des Chaos gesegneten sind in der Lage, sich dieser Zaubersprüche zu bedienen, die sich in

unterteilen.

Chaoszauberer und Tiermenschenschamanen ohne ein Chaosmal oder mit dem Mal des Ungeteilten Chaos können sich nicht dieser speziellen magischen Kräfte bedienen, sondern nur die acht Winde der Magie und die Schwarze Magie der Macht von Dhar nutzen.

Khorne verachtet Magie, und verleiht seinen Anhängern daher überhaupt keine Zauberkräfte sondern vielmehr Magieressistenz.


Heroquest logo.jpg Der aufgeführte Hintergrund stammt aus Hero Quest.


Außerdem gibt es noch die Zaubersprüche Tele-Schock, Koma und Hypno-Kontrolle.1

Quellen