Chaos Thugs

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chaosanhänger in der alten Welt finden sich oft auch im Imperium oder Bretonia. Schließen sich diese Anhänger des Chaos zu marodierenden Mordbanden zusammen, werden sie Chaos Thugs genannt.

Weiterführende Informationen

Ein Armeelisteneintrag für Thugs ist seit dem ersten Armeebuch Chaos aus der 4. Edition nicht mehr vorhanden.

Der Begriff 'Thug' läßt sich schwer übersetzen. Er bezeichnet ursprünglich Anhänger einer indischen Kali-Sekte, die Reisenden auflauerte und diese im günstigsten Fall schnell umbrachte (die Sekte spielt eine wichtige Rolle in 'Indiana Jones und der Tempel des Todes'). Der Begriff ist im Englischen in die Umgangssprachen eingegangen und bezeichnet Wegelagerer, denen es weniger um Beute als um Mord und Totschlag geht.

Quellen