Bugman's Brauerei

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild der Zwergen-Brauerei aus der Kampagne "Bugman's Klage"

Bugman's Brauerei lag im Süden des Imperiums, in den Ausläufern des Schwarzen Gebirges am Ufer des Sol im Whisenland. Gegründet wurde die Brauerei von Samual Bugman, und der Sohn ehrte seinen Vater, in dem er dessen Ruhm als Braumeister übertraf. Sie war zwar keine Wehrstadt im eigentlichen Sinne, umfasste aber doch eine recht umfangreiche Zwergensiedlung und zumindest einen Wachturm zu ihrem Schutz, der Anlage und ihrer Bewohner. Von hier aus nahm der wohl berühmteste aller Zwergenbraumeister weite Handelsreisen, um seine legendären Biere - wie etwa Bugman's XXXXX oder das berüchtigte Trollbock - in den Städten der Menschen und den Wehrstädten der Zwerge zu verkaufen.

Während sich Josef Bugman auf einer dieser Handelsreisen befand, wurde die befestigte Brauerei von dem berüchtigten Goblinkönig Gitgurgla überfallen. Dieser hatte eine Allianz diverser Stämmen und Banden der Goblins zusammen gebracht und beabsichtigte, mit dem erbeuteten Bier seine Anhängerschaft so zu vergrößern, daß er einen Waaagh ausrufen könnte. Obwohl die Gefolgsleute Josef Bugmanns wachsam waren, hatte die Übermacht der Goblinbanditen letztlich Erfolg, die Brauerei wurde geplündert, niedergebrannt und alle anwesenden Zwerge ermordet. Diese epische Geschichte des Falls des berühmten Brauhauses wird in Bugman's Klage erzählt.

Als Josef Bugman zurückkehrte und sein Lebenswerk vernichtet vorfand, schwor er den Grünhäuten bittere, ewige Rache. Er sammelte seine letzten lebenden Gefährten um sich und zog mit diesen durch die Wildnis, um jeden Goblin zu erschlagen, der ihm begegnete. - Das war die Geburtsstunde von Bugman's Rangers.

Dennoch scheint es, als seien die Brauhäuser und Bierlager heute zumindest wieder teilweise aufgebaut und liefern Bier in das Imperium. Den Standort hält Josef Bugmann - dank der schlimmen Erfahrungen - geheim, aber da der Nachtgoblin-Waaaghboss Skarsnik ihn dennoch aus unbekannten, wenig zuverlässigen Quellen erfuhr, kam es erneut zum Bierkrieg.

Biere der Brauerei

Weiterführende Informationen

«Bierkrieg» war ein spezielles Szenario, bei dem sich Skarsniks Nachtgoblins Josef Bugman und den Verteidigern seiner Brauerei entgegenstellten auf einer für den deutschen Games Day 2007 von Mitarbeitern eines der deutschen GW-Läden gebauten Spielplatte. Diese kann auf der deutschen GW-Homepage als Pdf heruntergeladen werden.

Quellen